-         
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 60

Thema: linker Motor dreht nur rückwärts

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.07.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    96

    linker Motor dreht nur rückwärts

    Anzeige

    Ich habe mir nun den Asuro gekauft und zusammengebaut leider dreht der linke Motor nur rückwärts.
    Nun habe ich nochmal kontrolliert ob alle Teile richtig eingelötet sind aber alles ist an der richtigen Stelle. Wisst ihr was ich falsch gemacht hab??

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Dreht der Motor immer oder bleibt er anstelle vorwärts stehen.
    Fehler kann man eine Menge machen.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.07.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    96
    Er bleibt an stelle von vorwärts stehen.
    dazu gabs ja schon mal ein thema, da war es allerdings der rechte Motor und bei dem Thema wurde dann am Ende der Asuro zurückgeschickt weil gar nichts zu machen war.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Die Leitungen vom Mega8, PB4 und PB5, kontrollieren ob dort der Pegel wechselt. Dann die Spannung an den Basen der Transistoren kontrollieren auf Pegelwechsel.
    Eventuell eine schlechte Lötstelle oder ein Kurzschluss durch einen Lötspritzer.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.07.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    96
    Ich hab von Elektronik leider noch nicht alt so viel Ahnung.
    Was heist genau das der Pegel wechselt?? Und was sind die Leitungen PB4 und PB5??
    Die Lötstellen sind soweit alle gut und sie berühren sich auch nicht
    Vielen Dank für die Hilfe erst mal^^

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von BurningBen
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Darmstadt
    Alter
    27
    Beiträge
    842
    Also, zum Pegelwechsel:
    Es gibt 2 Pegel: HIGH, das sind beim Asuro und vielem anderen ca. 5V, und LOW, was 0V entspricht. Gemessen immer im Bezug zum Nullpunkt, also dem Minuspol deines Batteriehalters.

    Auf dem Asuro ist ein ATmega8 verbaut. Von dem solltest du dir mal ein Datenblatt besorgen. Dort sind dann auch die Pins benannt. z.B. mit PB4 oder PB5. Dann weisst du wo du auf der Platine messen sollst.

    Evtl. ist das ganze auch in der Asuro-Anleitung abgedruckt, dass weiß ich grade nicht.

    Ich hoffe damit kommst du erstmal weiter

  7. #7
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.07.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    96
    Immer wenn sich der linke Motor alleine gedreht hat bzw. sich drehen sollte war es bis auf 0 V runter ansonsten immer ca.4,5 V
    Was die Basen der Transistoren sind weiß ich leider nicht sonst hätt ich das auch gemessen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Die Basis ist bei den Transistoren der mittlere Anschluss.
    Hast du kontrolliert das auch die richtigen Transistoren am richtigen Platz sind.
    Hab gerade noch mal nachgesehen, für den linken Motor sind die Pin 6 und 11, also PD4 und PD5 des Mega8 zuständig.
    Du musst die Leitungen vom Mega8 zu den 1k Widerständen und zum IC3 und von dort auch weiter durchmessen. Die Punkte und Pin-Nummern siehst du im Schaltplan.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.07.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    96
    Die Transistoren sind an der richtigen Stelle. Tut mir ja wirklich leid aber ich hab nach deiner Erkärung leider keine Ahnung was ich genau machen soll??
    vorher meintest du noch das ich PB4 und 5 prüfen soll. soll cih jetzt PD4 und 5 prüfen??

  10. #10
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.07.2009
    Alter
    22
    Beiträge
    96
    grad hat der Motor als er forwärts drehen sollte auch ganz kurz vorwärts (kann auch sein das es rückwärts war aber ich würde meinen fowärts) gedreht. Deutet das vieleicht auf eine kalte Lötstelle hin??
    Bei PD 4 und 5 ist es genau andersherum, dort ist wenn der rechte Motor sich dreht ca. 0V und wenn der linke sich drehen sollte 4,5V.

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •