-         
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Die Control-Unit Antwortet nicht.

  1. #11
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    08.11.2008
    Ort
    Wien
    Alter
    41
    Beiträge
    18
    Anzeige

    Praxistest und DIY Projekte
    Hi.

    Für den 4 Mhz Betrieb (der für das Flashen notwendig ist) muss der Jumper5 Y60 mit Y62 verbinden.

    Gruß Martin

  2. #12
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    49
    mmh, muss also doch was auf der Platine sein.
    Kabel durchgemessen, ok.
    Jumper kontrolliert, ok.
    RS232 Schnittstelle tut auch, denn avr's kann ich programmieren und lesen.
    Eingeschaltet war auch.
    Akkus waren voll geladen, Spannung je ca. 1.4V

  3. #13
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    49
    Hat denn wirklich keiner eine Idee, was da los sein könnte? ( Siehe oben beschriebens Problem )

    Das Teil ist erst sehr wenig gelaufen, Verschleiss kann es also kaum sein. Da er aber Älter ist, vielleicht irgendwo ein vertrocknetes Bauelement
    ( ala Elko )? Ich hab den Schaltplan zwar jetzt nicht hier, aber es gibt bestimmt irgendwo nen Pegelwandler für RS232 ( PC ) <--> TTL ( CCRP5 )
    Wäre eine erklärung, aber dass die in ein paar Jahren schon austrocknen? Sehen Optisch alle normal aus ( nichts ausgelaufen, guckt keine wolle oben raus )

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Dirk
    Registriert seit
    30.04.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.801
    Hallo Hunter2,

    Problem noch nicht gelöst?

    Auf dem CCRP5 gibt es nur 2 Transistoren (T4, T5) für die RS232 Pegel-Wandlung. Die könntest du noch prüfen.

    Wenn sich deine Hardware (PC) geändert hat: Prüf doch mal, ob es mit dem alten PC oder einem anderen PC klappt. Oft klappt es auch mit USB-RS232-Wandlern nicht.

    Gruß Dirk

  5. #15
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    49
    Ich habe es direkt an dem Mainboard. Sollte ich die Transistoren Auslöten? Und dann testen?

    Moment mal, das sind dann doch SMD-Transistoren oder? Ich habe da nämlich keine THT-Transistoren gesehen. Die Löte ich nicht aus, da ich kein passendes Werkzeug habe, und die bisher bei meinen SMD-Auslötversuchen alle zerbröselt sind.

    Ich rufe mal Conrad an.

    Softwaremässig gibt es nur 2 ( bewusste ) Programme, die auf RS232 zugreifen: Pony Prog und das CCRP5 Programm.

  6. #16
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    5
    Gibts Fortschritte bei diesem Problem?

    Ich hab neulich einen Robby RP5 bei ebay gekauft um endlich mal mit der Thematik Robotik zu befassen, allerdings kommt bei mir auch immer diese Fehlermeldung. Ich hab alles überprüft (Schnittstelle, Leitung, Spannung,... etc.) aber keine Lösung gefunden...

    Gruß, Neslepaks

  7. #17
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    49
    Nein, leider nicht. Ich hatte in den letzten Wochen keine Zeit, um mich damit zu befassen. Ich denke, dass ich am Wochenende mal wieder dazu kommen werde.

  8. #18
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    49
    Hallo.

    Wollte mich nochmal melden. Der Roboter ist in ordnung, denn an einen komplett anderen PC gibt es keinerlei Probleme. Es scheint tatsächlich an der Seriellen Schnittstelle meines PC zu liegen. Da ich die nicht kurzgeschlossen habe, nehme ich mal an, dass es am Betriebssystem Windows XP Home edition mit SP3 liegt. Also heisst das nächste Projekt neuinstallation.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •