-         
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Wie empfindlich ist der Ultraschallsensor?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    07.12.2008
    Beiträge
    31

    Wie empfindlich ist der Ultraschallsensor?

    Anzeige

    Hallo liebe Roboternetz-Community!

    Heute ist endlich das Buch "Mehr Spaß mit Asuro Band I" bei mir angekommen!

    Ich hab mir dann heute schonmal die ersten beiden Kapitel durchgelsen und den Rest erstmal "überflogen". Ich habe natürlich auch gleich schonmal einen Blick auf die Erläuterung der Erweiterungsplatine und den Ultraschallsensor geworfen. Hab mich natürlich schon tierisch darauf gefreut, dieses teil zu bauen, doch die Freude verging wieder, als ich ein paar Seiten umgeblättert hab. Denn dort hab ich gelesen, dass der Ultraschallsensor empfindlich auf die Getriebgeräusche des Asuros ist!!!(!!!!!!) Oh mein Gott!!!
    Jetzt fragt ihr euch sicher warum ich so abgehe... Naja mein Asuro hat dieses berühmte "kreischen" in den Zahnrädern, wenn ihr wisst, was ich meine. Und ich wüsste jetzt auch nicht, wie ich diese Geräusche jetzt so schnell wegbekommen könnte.

    Oder ist der Ultraschallsensor doch nicht sooo empfindlich? Was habt ihr schon für Erfahrungen mit dem Teil gemacht?


    MfG

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Niederlanden
    Beiträge
    1.170
    Gute frage! Ich hab mich das Schaltungsbild angeschaut (mein modul ist im moment noch in dem verpackung, deswegen keine erfahrung bis jetzt, ein Xbee drahtlose seriel-schaltung hat prioritat). Die signal messung wirkt kontinu, das heisst, da ist keine chirp fur notwendig. Nur die adc regelmassig messen lassen und das gerausch signalstarke berechnen, wie einer art von standard deviation oder so. Nur ein idee.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •