-         
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Probleme mit seriellem ISP Programmer

  1. #1

    Probleme mit seriellem ISP Programmer

    Anzeige

    Nabend,
    um endlich einen Einstieg in den Bereich Microcontroller zu bekommen, habe ich angefangen mich mit dem "AVR-Einstieg leicht gemacht" Artikel im RN-Wissenbereich auseinanderzusetzen.
    Ich kriege aber keine Programme in meinen Controller geladen. Bascom liefert die Fehlermeldung "Selected Chip and target chip do not match....". Beim Programmierversuch kriege ich die Fehlermeldung "Difference at 00000". Was ich bisher in der Suche gefunden habe deutet alles auf ein Spannungsversorgungsproblem hin. Ich habe daraufhin am Controller sämtliche relevante Pins überprüft, die Spannungen stimmen.

    Ich verwende die Bascom Demo in der Version 1.11.9.1 und versuchen einen Atmega 32 zu programmieren. Als Programmieradapter benutze ich diesen hier. Den Aufabu habe ich wie im Tutorial vorgeschlagen auf einem Steckbrett vorgenommen.
    Der Programmieradapter ist korrekt gelötet, das habe ich mehrfach überprüft. Bascom ist imho richtig konfiguriert (AVR ISP Programmer an COM1). Im Aufbau kann ich ebenfalls Fehler ausschließen. Ich habe allerdings auf den Kondensator verzichtet, kann das die Ursache für den Ärger sein? Gibt es Möglichkeiten um weitere Fehlerquellen auszuschließen?


    Gruß kugelfisch

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    3. Planet eines kleinen Sonnensystems in einem Seitenarm der Milchstraße
    Alter
    63
    Beiträge
    622
    Hallo fugu,

    nach Deinem ibäh-Link arbeitet der Programmer mit avrdude zusammen. Es ist vorstellbar, dass Bascom den Programmer nicht (er)kennt.

    Versuch's es doch mal direkt mit avrdude.


    Gruß

    Fred
    Only entropy comes easy. - Anton Checkhov

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Das könnte gut der Falsche Programmer bei Bascom sein. Ich würde bei dem Programmer auf sowas wie SI-Prog als Programmertyp tippen. Auf alle Fälle ist das einer mit Bitbanging an der RS232. Also bei AVRDude eine Variante von serbb (siprog,ponyser,dasa,...)

  4. #4
    Würde euch der Schaltplan des Programmers helfen genau zu sagen, ob Bascom diesen Adapter unterstützt?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Der Schaltplan würde helfen, auch um zu sagen was man bei AVRdude einstellen müßte wenn Bascom nicht direkt geht, oder was man ggf. ändern (eventuell Kabel tauschen) müßte damit Bascom doch geht.

  6. #6
    Hat etwas länger gedauert, ich musste mir noch passende Freeware zum abzeichnen besorgen.

    Die Bauteile habe ich beschriftet, hoffe man erkennt es halbwegs. Oben rechts ist die Pinbelegung am ISP-Stecker abgebildet.



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •