-         
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Welches Controlboard RN-Control 1.4 Mega32 vs RN-Mega2560

  1. #1

    Welches Controlboard RN-Control 1.4 Mega32 vs RN-Mega2560

    Anzeige

    Hallo,

    mich hat es nun auch mit dem Robovirus infiziert .
    nun stehe ich vor der Entscheidung welches Board ich mir kaufen muss.
    Eigenlich ist die Auswahl zwischen:

    RN-Control 1.4 Mega32 (fertig aufgebaut)
    und
    RN-Mega2560 Modul (Fertigmodul mit USB)

    macht es sinn gleich den größeresn zu nehmen?! (die paar € aufpreis)
    Zudem hat es den Vorteil das ich meine Serielle Schnittstelle eigenlich schon
    für meine Fräse in gebrauch habe. Somit wäre mit der Mega2560 mit USB lieber.

    nun die Frage wo der unterschied zwischen den Modulen ist?
    ausser die anzahl der Ausgänge/PINs und des Speicherplatzes?

    ich danke euch schonmal

    PS: was wird noch benötigt? ein Netzzeil habe ich noch von meinem alten Handy. Servos/Motoren Akkus ist alles noch da vom Modellbau

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    35
    Beiträge
    979
    Hallo!

    Also grundsätzlich sind das 2 völlig verschiedene boards. das RN2560 Board ist "nur" der Prozessor mit ein paar fertig aufgebauten Schnittstellen (USB, RS232). um einen Roboter zu steuern musst du dir noch ein eigens Board bauen mit Mototrtreiber und sonstiges drauf, auf dieses wird dann das RN2560 aufgesteckt...

    Das RN-Controll hat ausser dem Prozessor und der RS232 gleich nen Motortreiber, Taster, Led's, Summer... mit drauf also für einen ersten Roboter und Test's völlig ausreichend...

    gruss Bluesmash

  3. #3
    ok, also das RN Control 1.4.
    was benötige ich noch? das Seriellkabel?
    in der Beschreibung steht "zum kompletten programmieren benötigen seinen ISP" wie darf ich das verstehen? das ich mit einem Seriell. kabel nicht alles nutzen kann ?

    edit: ich sehe gerade das es in dem Shop ein USB ISP gibt, aber leider steht da das er nur für Bascom ist. da ich aber täglich mit C programmiere will ich mir das Tor offen halten und auch mit C das ganze betreiben wollen mit anderen IDEs.

    edit2: nach hin und her Lesen ist immer davon de Rede das ein Treiber installiert werden muss. nun bleibt die Frage funktioniert dieser auch unter Vista 64bit?. wenn nicht wäre das ganze erstmal gestorben.

  4. #4
    Hallo,

    nachdem nun meine Teile angekommen sind beschleicht mich das gefühl ich hätte was vergessen. zu dem Bord habe ich mir einmal

    RS232 PC-Anschlusskabel für alle Boards
    und dann noch dieses:
    USB nach RS232 Adapter (auch für VISTA)
    bestellt.

    da ich bei Robotikhw gelesen habe das man nun auch OHNE ISP den Chip programmieren kann habe ich mir keinen SIP Dongle gekauft.
    aber ich glaube ich habe das was missverstanden oder?

    wollte eigenlich am WE ein wenig mit mit dem Controller rumprobieren :/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •