-         
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Thema: USART/RS232 gibt Zeichensalat...

  1. #11
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    01.08.2005
    Ort
    49.80248 8.59252
    Alter
    37
    Beiträge
    172
    Anzeige

    Laut dem Programm wird die Senderoutine doch ueberhaupt garnicht aufgerufen also wird garncihts gesendet. Vllt falschen COM Port gewählt und du bekommst den Zeichensalat der Maus?

  2. #12
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.378
    Hallo mattis,

    Zitat Zitat von mattis
    ... aber es kommt hald wirklich nur eine zeile an.
    ...find ich ja nett, dass überhaupt was ankommt:

    while (1)
    {}
    return ß;

    bei meinen Controllern käm da garnix an. Versuchs doch mal mit

    sendUSART ("\r\r\tVielleicht geht es so 25jul08 1625\r\n");

    statt des while(1)
    {}
    .

    Welches Terminal hast Du denn? kann das nur hex?
    Ciao sagt der JoeamBerg

  3. #13
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    28
    sorry, ich hab ne zeile vergessen weil ich der uebersichtshalber die kommentare entfernt habe:
    Code:
    #include <stdlib.h> 
    #include <avr/io.h>
    #include "rncontrol.h"
    
    int main(void)
    {
    	init_USART();	//USART konfigurieren
    	sendUSART("hallo");
    	while(1) {}	
    	return 0;
    }
    ich hab linux... cat /dev/ttyUSB0 gibt im prinzip nur fragezeichen aus

  4. #14
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    3. Planet eines kleinen Sonnensystems in einem Seitenarm der Milchstraße
    Alter
    66
    Beiträge
    622
    Hi,

    Zitat Zitat von mattis
    sendUSART("hallo");
    Du sendest nur 1x "hallo" und bekommst viele, viele Zeichen. Die Initialisierung des Controllers scheint zu stimmen. Was empfängt Dein Terminal, wenn der μC gar nichts sendet?

    Gruß

    Fred
    Only entropy comes easy. - Anton Checkhov

  5. #15
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    28
    dann bekomm ich gar nichts..
    ich habe jetz grade auch nochmal cat /dev/ttyUSB0 ausprobiert
    Code:
    mattis@mattis-dell:~$ cat /dev/ttyUSB0
    �::
    �::
    wobei das schon 2 programmdurchlauefe waren (mit reset-knopf )
    ich nehme ma an das mit den vielen zeichen lag an Hexdump...

  6. #16
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    51
    Beiträge
    524
    Hallo,

    noch einmal. Werden ständig Zeichen ausgegeben? Dein Programm sollte nur 5 Zeichen ausgeben. Wenn die Baudrate nicht stimmt, können auch mehr Zeichen empfangen werden. Wird aber ständig etwas empfangen, resetet der Controller ständig und der Weg zur Lösung ist ein ganz anderer.

    Gruß

    Jens

  7. #17
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    17.06.2007
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    28
    nein, es werden bei cat /dev/ttyUSB0 nur immer ein fragezeichen und 2 doppelpunkte ausgegeben... (lies kurz den post vor deinem.. ich glaub da warst du schon am schreiben)

    *edit*: achja.. die baudrate am computer ist auf 9600 eingestellt -> sonst kommt gar nichts an

  8. #18
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    24.02.2006
    Ort
    3. Planet eines kleinen Sonnensystems in einem Seitenarm der Milchstraße
    Alter
    66
    Beiträge
    622
    Hi,

    wie sieht es denn mit der Hardware (CMOS=>RS232) aus? Immerhin bekommst Du ja bei 2 Durchläufen 2 fast identische Zeilen (wenn auch mit falschen Zeichen).

    Gruß

    Fred

    PS: Du kannst es meist z.B. so machen (der obere Teil der Schaltung reicht für Controller=>[pseudo]-RS232) oder z.B. einen MAX232 einsetzen.
    Only entropy comes easy. - Anton Checkhov

  9. #19
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    49
    Beiträge
    2.236
    Hallo,

    nimm doch ein Terminalprogramm
    Kermit wäre schon mal was, oder wen es grafisch sein soll gtkterm oder oder oder, such mal in Deiner Distri danach

    Gruß Sebastian
    Software is like s e x: its better when its free.
    Linus Torvald

  10. #20
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    20.05.2006
    Ort
    Lippe
    Alter
    51
    Beiträge
    524
    Hallo,

    sorry das ich da so drauf rum geritten bin. Aber wir würden sonst in die absolut falsche Richtung gehen. Für mich deutet alles auf einen kleineren Quarz in der Schaltung oder auf eine zu hohe Baudrate am PC hin aber das hast du schon geprüft. Willst du nicht doch mal nur so zum Test UBRRL = 51 für nen 8Mhz Quarz probieren?

    Gruß

    Jens

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •