-         
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Problem mit Bootloader

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    5

    Problem mit Bootloader

    Anzeige

    Hi,
    hab mir grad nen RN Control mit Bootloader zugelegt und wollte nun mal ein Programm per Bascom laden.
    Habe das Programm kompiliert und diese dann mit "Program Chip" geladen.

    Leider kommt nach
    Open COM
    Sending init Byte
    nichts mehr. Und wenn ich dann irgendwann abbreche, erscheint:
    LOADER RETURNED 0

    Da das Testprogramm ja schon drauf war, habe ich die RS232 schon über die Tasten ( Spannungsabfrage etc. ) testen können.
    Hab auch schon sämtliche Baud Einstellungen probiert, aber es tut sich nichts.

    Kann es was mit der Frequenz des Quarzes zu tun haben?? Hab in meinem Programm 16Mhz angegeben.

    Hoffe mir kann jemand helfen
    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß
    Kevin

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ikarus_177
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    Grein
    Alter
    25
    Beiträge
    601
    Hi,

    also mit der Quarzfrequenz dürfte es nichts zu tun haben, da ja der ATMega32 sowieso mit 16MHz läuft.
    Schau mal in der Dokumentation unter RS232-Bootloader, und stelle alles genau so ein, wie es angegeben ist.

    Am UART darf während des Flash-Vorgangs ebenfalls nichts angeschlossen sein, da sonst die Kommunikation zusammenbricht, da die RS232 Schnittstelle nur für 2 Teilnehmer ausgelegt ist.

    Viele Grüße
    ikarus_177

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    5
    Danke ikarus_177 für die schnelle Antwort.

    Hab alles (denke ich zumindest ) noch einmal überprüft.
    Was mir aufgefallen ist:
    Wenn ich die Spannungsabfrage mit dem Testprogamm über putty anzeigen lasse dann muss ich in putty 9600Baud einstellen und wenn ich das Terminalprogramm vom Bascom nehme dann muss ich 38400Baud einstellen.

    Und wenn ich beim flashen die 9600Baud einstelle und den Controller resette dann läuft er sofort wieder hoch, wenn aber die 38400Baud eingestellt sind, dann braucht der ewig bis er hochläuft.

    Vielleicht hat ja jemand noch ne Idee. Hab das ganze Forum schon fleissig durchsucht, aber leider nix finden können.
    Bin langsam am verzweifeln.

    Gruß
    Kevin

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte Avatar von ikarus_177
    Registriert seit
    31.12.2007
    Ort
    Grein
    Alter
    25
    Beiträge
    601
    Hi,

    was genau meinst du mit "läuft er hoch"?

    Viele Grüße
    ikarus_177

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    13.05.2008
    Beiträge
    5
    Hab mich vielleicht ein bissl blöd ausgedrückt.

    Mit "hoch laufen" meine ich, wenn ich den Reset Taster am RN Control betätige und der Controller einen Neustart macht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •