-         
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Wie nutz ich Interrupts hardwaremässig am Atmel?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    79

    Wie nutz ich Interrupts hardwaremässig am Atmel?

    Anzeige

    Muss ich dann an den Pin Int0 eine Spannung anlegen, damit der Interrupt gesetzt wird und eine sub ausührt ?

    Grüssle

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Jaecko
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Lkr. Rottal/Inn
    Alter
    35
    Beiträge
    1.987
    Damit der Interrupt-Pin reagiert, muss einer der vohrer definierten Zustände eintreten:
    1x bei fallender Flanke (Falling, 5V => GND)
    1x bei steigender Flanke (Rising, GND => 5V)
    endlos, solange Pin auf GND (Low Level).

    Soll der Pin also bei einem Wechsel von GND nach 5V schalten, muss es z.B. "Config INT0 = Rising" heissen.
    #ifndef MfG
    #define MfG

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    79
    Also wenn ich bei Rising den Interrupt nutzen möchte, muss ich
    vorher Config Int0 = rising definieren und am schalter 5 Volt anliegen haben, die dann bei betätigung über einen widerstand hardwaremässig am Interrupt Int0 ankommen ?

    Dann versuch ich das mal. RunInit funktioniert bei mir nämlich nicht so(TMC222)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •