-         
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Multivibrator

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    03.02.2008
    Beiträge
    25

    Multivibrator

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    hi

    Welchen Wert müssen die beiden Kodensatoren bei einem astabilern Multivibrator haben, damit er eine Frequenz von 50hertz hat.
    Gibt es da eine Formel?

    Danke

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    02.11.2005
    Beiträge
    1.607
    Hast du mal beim Elektronik kompendium geschaut?

    http://www.elektronik-kompendium.de/...lt/0310131.htm


    Das hilft meistens =)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    07.07.2006
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    454
    Bei einem konventionellen frag mal die Widerstände, bei einem chip wie den 555 einfach das Datenblatt.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Lebende Robotik Legende Avatar von PICture
    Registriert seit
    10.10.2005
    Ort
    Freyung bei Passau in Bayern
    Alter
    66
    Beiträge
    10.993
    Hallo!

    @ Forchtenauer

    Ich habe im Code einen einfachsten Multivibrator mit zwei Transistoren skizziert, um den du wachrsheinlich gefragt hast.

    MfG
    Code:
    
                               VCC
                                +
                                |
            +----+---------+----+
            |    |         |    |
           .-.  .-.       .-.  .-.
         Rc| |  | |Rb   Rb| |  | |Rc
           | |  | |       | |  | |
           '-'  '-'       '-'  '-'
            | || |         | || |
            +-||-+----+    +-||-+
            | ||      |    | || |
            |         |    |    |
            | C       |    | C  |
            |    +---------+    |
            |    |    |         |
            |    |    |         |
             \|  |    |       |/
              |--+    +-------|
             <|               |>
            |                   |
           ===                 ===
           GND                 GND
    
                              1
            C[F] = ----------------------
                   1,38 * f[Hz] * Rb[Ohm]
    
                    A
                    |
    
                 2 * ln2

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •