-         
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Asuro Schwarmfähig?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von JensK
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    254

    Asuro Schwarmfähig?

    Anzeige

    Hab nichst in der Sufu gefunden.. und wollte mal wissen, ob es schon überlegungen zu Schwarmasuros gegeben hat... Sry wenn es doch schon ein Thema gibt.... dann wäre ich üerb ein Link dankbar

    Ich hab mal überlegt, dass man evtl den IR-Sender hochsetzt und su die Asuros komunizieren lässt..... Find so Schwarmroboter unglaublich genial... Schon ein "Hallo" was vom AlfaBot ausgestahlt wird und mit "Guten Tag" beantwortet würde... würde mir schon fürn Anfang reichen...

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.12.2007
    Beiträge
    280
    https://www.roboternetz.de/phpBB2/ze...roboterschwarm
    https://www.roboternetz.de/phpBB2/ze...roboterschwarm
    https://www.roboternetz.de/phpBB2/ze...roboterschwarm

    inwieweit die Themen dir Helfen oder das gesuchte wiederspiegeln weis ich nicht. Ich kann dir sonst auch nix sagen.

    Viel Glück bei deinem Projekt!

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von JensK
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    254
    jop hat mir geholfen.. danke

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    05.01.2008
    Beiträge
    22
    .....Ich hab mal überlegt, dass man evtl den IR-Sender hochsetzt und su die Asuros komunizieren lässt.......


    kaufts dir einen zweiten asuro, setzt den sender/empfänger hoch und schon schwärmen sie aus.
    was soll daran ein hindenis sein wenn du mit dem ir-proggen klar kommst.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von JensK
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    254
    naja das problem ist einfahc, dass der sender nicht genug reichweite hat... (denke ich mal) es sollte dann schon so sein, dass 2 asuros sich in einem zimmer unterhalten können, ohne nebeneinander zu kleben... außerdem müssten die sich gegenseitig orten können, um sich gegenseitig zu folgen... und dafür brauch man ne camera..

    http://www.youtube.com/watch?v=zEYae...eature=related

    das mit asuros wäre genial.. nur klappt das wahrscheinlich mit der kamera nicht wirklich... oder? und um das proggen mache ich mir im moment noch nicht gedanken.. erstmal möchte ich überlegen, ob man es überhaupt realisieren kann.. und was man für hardware noch braucht..

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    12.02.2006
    Beiträge
    459
    Hier gibt es sozusagen eine ASURO Schwarm:
    http://www.youtube.com/watch?v=8seAMpSGJ98
    ( zumindest der erste bekannte ASURO-Schwarm )

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    11.12.2007
    Ort
    weit weg von nahe Bonn
    Alter
    33
    Beiträge
    2.625
    also zur kommunikation ... über IR bekomme ich über fast 3-4m noch ne kommunikation zustande (mit nem recht rudimentären protokoll zur fehlerkontrolle) problem dabei die dioden müssen sich zueinander gerichtet senden oder sie senden nach oben und du "spannst" alu-folie darüber damit das signal reflektiert wird ... das geht bis etwa 1-2m abstand zwischen den asuros grad noch so

  8. #8
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    55
    Beiträge
    5.789
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Beim letzten Schwarm-Thread haben wir am Ende auch über die Möglichkeit der Deckenreflexion zur Kommunikation gesprochen:

    https://www.roboternetz.de/phpBB2/ze...=282435#282435

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker Avatar von JensK
    Registriert seit
    27.02.2007
    Ort
    Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    254
    Hi danke für die Antworten!

    @robo.fr: kenn ich^^ finds toll^^ aber noch toller wärs, würden sie dies autonom machen und sich absprechen^^

    @ceos: 1-2m abstand reicht ja... ich würde auch ne "Arena" bauen, damit die sich unterhalten können...

    @radbruch: jop den hab ich mir auch schon durchgelesen ich habs auch mal ausprobiert,
    ich habe aber, da ich nur ein Asuro habe, über ein Spiegel geflasht.
    D.h. ich habe über den Asuro in einem Absatnd von ca. 30cm einen normalen Spiegel gehalten, und der flashsender neben den asuro gelegt... und losgeflasht. Der Sender fand den Asuro sofort un das flashen klappte wunderbar. Im nächsten Versuch habe ich den flashsender nicht mehr hingelegt, sondern um den Asuro bewegt. das klappte ebenfalls sehr gut... Im 3. Versuch hab ich den flashsender noch weiter weggehalten, aber immmernoch auf den kleinen Spiegel gerichtet... (Der Spiegel war in der größe vom Asuro und "schwebte" genau über ihm...
    Ich denke mal, dass wenn man den Boden und die Decke mit Spiegeln auskleidet... (evtl auch die Wände) dan müstten Asuros miteinander Kommunizieren können...

    aber ich würde ja am liebsten auf den spiegel verzichten... und nur die Sendediode verlänger und schräg nach unten vorne richten... würde das nicht teoretisch auch funktionieren? evtl sogar besser? also bei mir strahlt die mit mehr als 17grad... oder bei mir werden die strahlen eifnahc nur super weitergeleitet^^ ich flash auch nicht im dunkeln, sondern im vollen Licht... das geht bei mir besser...

    mfG
    jens

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •