-         
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: ULN2008, BC547 und PWM

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794

    ULN2008, BC547 und PWM

    Anzeige

    Hi,

    nur eine kleine Frage, um sicher zu gehen...

    Ich brauche 16PWM für etwa 30-50mA und 1PWM für max 150mA.

    Die 30-50mA PWM wollte ich mit zwei ULN2803A gestalten. Was ich dabei nicht im Datenblatt finden konnte ist, wie sich der Baustein bei einer PWM verhält. Ist das problemlos möglich?

    Für die 150mA wollte ich einen einfachen npn-Transistor nehmen. Funktionieren alle Standardtypen auch bei höherer Frequenz der PWM oder vergesse ich da irgendwas?

    edit: angesteuert werden soll das ganze über einen ATMega32

    Gruß, CowZ

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Zeiten sind Turn-on Delay Time und Turn-off Delay Time, max 1µsec, typ.0,25µsec . Also bis 100kHz sicher kein Problem.
    Für die Standard-Transistoren gilt das gleiche.
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Hi,

    ok, danke

    Verunsichert durch ein wenig google, noch eine Frage:

    Funktioniert folgende Idee:
    ULN -> Last -> GND

    oder muss das
    ULN -> Last -> 5V
    sein?

    Gruß, CowZ

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Für ULN -> Last -> GND ein UDN2985
    Für ULN -> Last -> 5V ein ULN2803
    Grüsse Hubert
    ____________

    Meine Projekte findet ihr auf schorsch.at

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    21.04.2006
    Ort
    Dortmund
    Alter
    30
    Beiträge
    379
    ULN2803 schaltet nach GND. Das heißt du musst ULN->Last->5V haben. Der ULN ist quasi dein ein und ausschaltbarer Minus Pol

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Ok, danke schön

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •