-         
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Ansteuerung über USB ?

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    13

    Ansteuerung über USB ?

    Anzeige

    Servus.

    Vielleicht kennt ja jemand diese Mini-Raketenabschussbasis für USB !? Die wird ja auch über USB mit Hilfe eines Programms gesteuert. Mich würde mal interressieren wie man sowas umsetzen kann !?
    Also ich möchte 3 (oder mehr) Motoren mit meinem PC steuern können, aber weiß leider nicht was ich dazu für eine Schaltung brauche. Hab schon bissl gesucht, aber da ich nicht weiß wonach ich genau suchen muss, blieb das leider erfolglos.

    Hat da jemand von euch Erfahrung damit und kann mir ein bissl weiterhelfen ?

  2. #2
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Am einfachsten wäre es, mit einem USB-UART Wandler (z.B. FT232) eine serielle Schnittstelle zu generieren. An diese serielle Schnittstelle könnte man dann einen Microcontroller hängen, der die Ansteuerung der Motoren bzw. der Motortreiber übernimmt.
    Alternativ könnte man einen FT245 verwenden, der einen parallelen 8 Bit Bus zur Verfügung stellt. Dann entfallen aber so schöne Funktionen wie Strombegrenzung und andere Features.

    Ich arbeite zufällig an einem ähnlichen Projekt für die Schule. 3 Schrittmotoren für einen Plotter über USB ansteuern...wobei ich "nur" für die Hardware zuständig bin

    MfG
    Basti

    P.S.: Diese "Raketenbasis" wurde schon öfter mal hier im Forum erwähnt. Einfach mal suchen, vielleicht hat da ja jemand erfolgreich was draus gemacht

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    13
    Kann man damit denn nur Schrittmotoren steuern ?
    Ich hätte eher an ganz normale Gleichstrommotoren oder LEDs und sowas gedacht.
    Gibt es denn irgendwo schon fertige Schaltungen mit Bauteilliste und Schaltplan für den USB-UART Wandler ?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    19.01.2006
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    544
    Hi Bura.Tino,
    die einfachste Möglichkeit ist die von BastiUNIVERSAL. Ein FTDI USB<->RS232 Wandler ist relativ preiswert und zuverlässig. Wenn du aber viel Geduld hast kannst du dich in folgende Firmware einarbeiten und eine Software-USB Lösung nutzen:
    http://www.obdev.at/products/avrusb/index-de.html

    Gruß,
    SIGINT

  5. #5
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Nein, du kannst (wenn du denn Microcontroller programmieren kannst) so ziemlich alles damit über den PC steuern.
    Für normale Gleichstrommotoren braucht es halt eine H-Brücke, LED's könnte ein FT232 bzw. FT245 ohne weitere Beschaltung (abgesehen von einem Widerstand) treiben.

    USB-UART Wandler gibt es auch fertig zu kaufen...die FT2xx sind alle im SSOP Gehäuse (oder so ähnlich), da braucht es schon ein bisschen Erfahrung, um die zu löten!

    Falls du noch nicht so viel mit Elektronik gearbeitet hast, würde ich dir ein einfacheres Projekt für den Anfang empfehlen! Vor allem Grundlagen in analoger und digitaler Schaltungstechnik (findet sich ja fast alles hier im Board und im RN-Wissen).

    MfG
    Basti

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    13
    @SIGINT
    Also in irgendwelche Firmware will ich mich nicht einarbeiten. Die Software zur Ansteuerung würde ich selber schreiben, ich brauch lediglich eine Schaltung die ich zusammenlöten kann mit der ich dann Motoren und ähnliches steuern kann.

    @BASTIUniversal
    Ich hab in der Tat noch nicht so viel mit Elektronik gearbeitet. Deswegen bringen mir die ganzen Fachbegriffe auch nicht viel.
    Ich will auch kein Profi in Elektronik werden, sondern nur eine Schaltung bauen mit der ich verschiedene Sachen über den PC steuern kann.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    13
    *Hochschieb*

  8. #8
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    13
    Hm. Hat denn niemand eine Ahnung von sowas ? Wo sind denn die Profis ?

  9. #9
    Moderator Roboter Genie
    Registriert seit
    26.08.2004
    Beiträge
    1.228
    Hi!
    Also wenn es dir hauptsächlich um die Programmierung von PC-Programmen geht, dann wäre so ein FT245 mit etwas Schutzbeschaltung oder ein µC dessen Ausgänge du per USB/RS232/Parallel schalten kannst optimal.

    So eine kleine Plattform gibt es eventuell schon, wenn nicht kann man das ja mal gemeinschaftlich Entwickeln.

    MfG
    Basti

    P.S.: Das es in einem Forum mal etwas länger dauern kann, daran musst du dich gewöhnen. Ist ja schließlich kein Chat

  10. #10
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    10.12.2007
    Beiträge
    13
    Also mir gehts nicht darum Elekronikprofi zu werden, sondern darum, daß ich mir irgendwas zusammenbauen (einen Roboterarm oder ähnliches) und über den PC steuern kann.
    Also in dem Sinne würde ich mir gerne eine Schaltung bauen, an die ich verschiedene Sachen (hauptsächlich Motoren, aber auch Lampen oder sowas) anschließen und mit dem PC steuern kann. Nur dafür müsste ich wissen welche Bauteile ich in welche Kombination bringen müsste, also einen Schaltplan haben.
    Wenn Du mir dabei helfen könntest, wär das echt super !

    VG, Tino

    RePS: Du hast ja Recht, aber ich bin halt so ungeduldig.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •