-         
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Pc hat probleme nach längerer zeit ohne strom

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    70

    Pc hat probleme nach längerer zeit ohne strom

    Anzeige

    hi!
    ich habe vor ca. nem halben jahr nen pc geschenkt bekommen, dieser war aber schon gebraucht...(trotzdem mit 2,6ghz 1,5gb ram...)
    am anfang hatte ich immer probleme mit dem hochfahren.
    hatte dann mal alles resettet un nach ner zeit am storm (also nich im betrieb) fuhr er dann auch normal hoch.
    seitdem hatte ich kein probleme mehr.
    jetzt hab ich ihn zuletzt auf iner party als dj pc benutzt.
    da hatte er dann wieder totale probleme.
    ich weiß nicht ob wegen erschütterungen oder auch wegen dem problem ohne strom.
    jetzt hatten wir hier gestern abend ein gewitter, und ich hab den pc ausgesteckt.
    jetzt hatte er wieder diese probleme, und nach ner zeit am strom gings wider halbwegs...
    kann mir jemand sagen was da kaputt ist?
    ich hab schon gedach diese batterie auf dem mainboard vll?
    oder sind da noch irgentwelche akkus irgentwo die mannicht so einfach erkennt die kaputt sein können?
    danke im voraus

    oxxe

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    35
    Beiträge
    4.531
    Blog-Einträge
    1
    KLingt schon sehr nach der Batterie auf dem Mainboard, wenn nicht irgendwo anders ein krasser Fehler bei irgendwelchen Bauteilen ist.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    178
    hat mit der batterie nichts zu tun, diese wird erstens nicht geladen wenn der pc an netz hängt, und ist zweitens für den start des systems nicht zwingend erforderlich, da sie nur für uhr (rtc) und die bios einstellungen (CMOS) verantwortlich ist (ggF im bios schaun ob uhrzeit und/oder andere einstellungen verloren gegangen sind).
    eher in betracht kommen gealterte elkos, eventuell auch beschädigung von chipsatz durch überhitzung, in diesen fällen kann es sein dass diese bauteile nur durch vorwärmen mittels standby geforderte toleranzen einhalten.
    lg

  4. #4
    Ich tät auf die Batterie tippen. Wenn der Rechner am Netz hängt (Strom), dann ist das Netzteil immer unter Dampf und gibt dem Motherboard eine Standby-Versorgung, die auch für die RTC und den CMOS-Speicher vom BIOS verwendet wird. Ist die Batterie alle und der Strom weg, dann verliert der CMOS-Speicher einfach seine Infos.
    Klar ist es auch möglich, daß die Kondensatoren defekt sind, aber das ist ein Fehler, der immer vorhanden ist, auch wenn der Rechner am Strom hängt. Da dürfte er auch nicht mehr funktionieren...
    Nimm Dir ein Multimeter und miss mal die Spannung an der Batterie nach..
    Gruß

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    11.08.2005
    Beiträge
    178

    Re: Pc hat probleme nach längerer zeit ohne strom

    @ranack, und wie erklärst du dir das?

    Zitat Zitat von oxxe
    un nach ner zeit am storm (also nich im betrieb) fuhr er dann auch normal hoch.
    seitdem hatte ich kein probleme mehr.
    selbst wenn sich eine angenommen leere batterie dabei ein bisschen auflädt, die bios einstellungen wären immer noch verloren, also kann das rücksetzten des bios auf defaultwerte schon mal nicht die ursache sein. und wie schon in meinem vorigen post geschrieben, wird die batterie nicht zum starten des rechners benötigt.

    Zitat Zitat von Ranack
    Klar ist es auch möglich, daß die Kondensatoren defekt sind, aber das ist ein Fehler, der immer vorhanden ist, auch wenn der Rechner am Strom hängt. Da dürfte er auch nicht mehr funktionieren...
    hättest du anstatt nur prinzipiell dagegen zu sein mein post gelesen und verstanden (stichwort temperaturabhängigkeit)...

    Zitat Zitat von Ranack
    Nimm Dir ein Multimeter und miss mal die Spannung an der Batterie nach..
    pffffffff, oder anders formuliert: ja warum einfach, wenns auch kompliziert geht. ich wiederhole, im bios schaun ob bzw dass die uhr noch stimmt.

    lg
    __________________________________________________ _____
    "so viele kinder ohne plan... bin ich hier im heise forum?" - johns

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    65
    Beiträge
    1.601
    Wenn da ein ASUS-Board verbaut ist, dann drück mal das BIOS-Eprom kräftig in den Sockel. Die von ASUS verbauten Billigsockel rasten nicht immer ganz sauber ein.
    Ansonsten auf jeden Fall die Batterie tauschen, eine CR2032 kostet ca. 1€
    Gruß

    Planung ersetzt Zufall durch Irrtum

    Gruß aus dem Ruhrgebiet Hartmut

  7. #7

    Re: Pc hat probleme nach längerer zeit ohne strom

    @johns, ich muß es mir nicht erklären.. ich bin auch nicht prinzipiell gegen irgendwas..

    Ich kann nur aus meinen Erfahrungen berichten.. und das hab ich getan.
    Wenn ein Kondensator kaputt ist, dann ist er meist kaputt... (warum auch immer..)
    Optional gäbe es ja noch kalte Lötstellen..
    Nachdem aber der PC wohl längere Zeit funktioniert hat, tippe ich schlicht auf die Batterie.. denn die wird einfach leer!
    Nachdem seit etlichen Jahren keine Akkus mehr für die Erhaltung von RTC und CMOS verbaut werden, sondern nur Batterien Einsatz finden, muß man damit leben. Ich würden mal ketzerisch behaupten, daß das auch ein Punkt der Hersteller ist, daß neue Boards verkauft werden.

    Die leere Batterie kann auch im Betrieb nicht aufgeladen werden, da die UL dies mit der Verwendung von z.B. 2 in Serie geschalteten Dioden nach der Batterie ganz einfach (theoretisch) unmöglich macht... sehen wir mal von Leckströmen ab.
    Allerdings ist es ja so, daß es noch diese Standby-Spannung des Netzteils gibt, aus der i.A. auch der CMOS versorgt wird... und: ich hab das mal getestet.. nach Abstecken des Netzteils vom Motherboard und entfernen der Batterie hatte ich noch für einige Tage den vollständigen Stand in meinem CMOS .. inclusive der Zeit !!
    Also, es ist nicht immer so, daß der Inhalt sofort verloren geht.

    Sicher läßt sich irgend eine Aussage treffen, indem man im Bios schaut, ob die Zeit noch stimmt... Aber sinnvoller wäre es, wenn man überprüft, ob die Batterie noch ok ist. Man kann ja beides machen...

    Wie gesagt.. ich bin nicht prinzipiell gegen alles.. ich gehe nur in der Reihenfolge vor, die mir aus der beschriebenen Situation sinnvoll erscheint.
    .. und da kommen defekte Kondensatoren eben ganz zum Schluß..
    ( 8 Jahre Erfahrung im Design von PC-Motherboards bieten sich dazu an..)

    Gruß

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    22.07.2006
    Beiträge
    70
    hi!
    danke für euer antworten.
    is zwar schon was länger her, aber ich hab jetzt windows neu aufgespielt, und jetzt hat er komischerweise keine probleme mehr. auch nicht nach längerer zeit ohne strom.

    bis dann
    oxxe

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •