-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Seperate Netzteile <> GND verbinden?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2007
    Ort
    Bodenseeregion
    Alter
    27
    Beiträge
    135

    Seperate Netzteile <> GND verbinden?

    Anzeige

    Hi, ich hab ein Problem, undzwar:

    Ich hab eine Servosteuerung für einen Roboterarm gebaut.
    Ich hab zwei Netzteile, das eine is an dem RN-Control, von dort aus gehn 5 PWM Signale an eine seperate Schaltung mit eigenem Netzteil, dort ist ein Spannungsregler drauf der die Servos versorgt (wusste nicht ob der Spannungsregler auf dem RN-Control das Board und die Servos versorgen kann).
    Jetzt zu meinem Problem. Da meine Servos spinnen und nur an den Anschlag drehen, gehe ich von einer Störung des PWM Signals aus. Warscheinlich liegt dass daran, dass die Stromversorgung der Servos nicht mit dem des RN-Control verbunden ist und somit das PWM Signal nicht mit dem GND des RN-Control verbunden ist. Kann ich die verschiedenen GND Leitungen einfach verbinden?

    Gruß Robin

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2007
    Ort
    Boppard
    Alter
    25
    Beiträge
    37
    Na Klar immer Massa an Masse

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2007
    Ort
    Bodenseeregion
    Alter
    27
    Beiträge
    135
    und da bist du dir 100% sicher? ^^

    Ok, danke.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    24.11.2007
    Ort
    Boppard
    Alter
    25
    Beiträge
    37
    du darfst nur nicht die Pluspole miteinander verbinden

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär
    Registriert seit
    26.11.2005
    Ort
    bei Uelzen (Niedersachsen)
    Beiträge
    7.942
    Ohne Verbindung der Massen wird das PWM Signal nicht vernünftig übertragen. Die beiden Massen müssen also Vernunden werden. Wenn die Beiden Netzteile nicht an den Schutzleiter angeschlossen sind und auch sonst getrennt sind, kann man die Massen ohne Probleme verbinden.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    17.01.2007
    Ort
    Bodenseeregion
    Alter
    27
    Beiträge
    135
    Okay, alles klar danke. Das mit dem PWM Signal, dasses nicht korrekt übertragen wird ohne Masse hab ich schonmal festestellt und wollte aber hier nicht einfach Masse an Masse hängen, da von unterschiedlichen Stromquellen, aber ist ja jetzt geklärt.


    Gruß Robin

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    Tokyo
    Alter
    59
    Beiträge
    242
    Zitat Zitat von Besserwessi
    Wenn die Beiden Netzteile nicht an den Schutzleiter angeschlossen sind und auch sonst getrennt sind, kann man die Massen ohne Probleme verbinden.
    Wenn das nicht so ist, muß man die beiden GND sogar verbinden, sonst kann Dir die Elektronik aufgrund verschiedener Massepotentiale kaputt gehen.

    Gruß
    pctoaster

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Und wenn das so ist? Woran merkt man das VORHER?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    30.01.2005
    Ort
    Tokyo
    Alter
    59
    Beiträge
    242
    Man könnte es nachmessen. Oder aber man macht sich das Leben einfach und verbindet GNDs grundsätzlich. Was eigentlich meine Kernaussage war.

    Gruß
    pctoaster

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    08.07.2004
    Ort
    Südhessen
    Beiträge
    1.312
    Ja, das mache ich ja auch, aber aus Besserwessis Antwort entnahm ich mir, dass es in bestimmten Fällen Probleme geben kann. Daher meine Frage: Welche Probleme?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •