-         
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kann AVRISP mkll auch speisen?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    52

    Kann AVRISP mkll auch speisen?

    Anzeige

    Kann der Programmieradapter AVRISPmkll von ATMEL eigentlich auch eine Schaltung speisen?

    Würde diese Schaltung z. B. funktionieren? (VCC wird vom Adapter genommen)
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken schema_101.jpg  

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    25.03.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    17
    Du musst hier bedenken, dass du vom USB-Port nur 5V und maximal 500mA bekommst. Kann mir aber nicht vorstellen, dass du da was speisen kannst, da ja der ISP auch mit +5V verbunden werden muss um da noch Strom zu bekommen(?)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Wenn man den UserGuide liest, dann steht da drinnen das max. 25mA je Pin fließen dürfen, ob das auch für die Spannung gilt steht nicht drin. Ich habe einen USB-AVR_ISP, mit dem geht das einwandfrei, ist aber sicher auch vom USB-Port abhängig.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    4.255
    Der MK2 speist über die VCC-Leitung nicht die Schaltung. Ganz im Gegenteil, er misst dort die Spannung der Zielschaltung, um seine Pegelwandler auf den Datenleitungen entsprechend einzustellen. Man muss also die VCC-Leitung immer anschließen, aber man kann dort keinen Strom ziehen.

  5. #5
    Zitat Zitat von uwegw
    Der MK2 speist über die VCC-Leitung nicht die Schaltung. Ganz im Gegenteil, er misst dort die Spannung der Zielschaltung, um seine Pegelwandler auf den Datenleitungen entsprechend einzustellen. Man muss also die VCC-Leitung immer anschließen, aber man kann dort keinen Strom ziehen.
    Kann ich aaus persönlicher Erfahrung bestätigen, daran bin ich nämlich auch fast verzweifelt.

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    28.01.2007
    Beiträge
    52
    Danke!
    Mit dem Adapter von Hubert.G scheint es aber zu funktionieren, wieso?

    P. S.:
    Das der Adapter die Spannung misst, war mir eigentlich schon klar (steht ja auch im Datasheet). Ich dachte aber, dass der AVRISPmkll evtl. so schlau ist, dass er, wenn er keine Spannung misst, selber mit 5V speist.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    4.255
    Zitat Zitat von Lusbueb33
    Danke!
    Mit dem Adapter von Hubert.G scheint es aber zu funktionieren, wieso?
    Das dürfte ein anderes Modell sein, wahrscheinlich ein AVR910-Nachbau. Bei denen kann man oft die 5V per Jumper zuschalten. Dafür haben sie aber auch keine Pegelwandler, laufen also nur mit 5V-Schaltungen.

    Wenn du deine Schaltung vom Rechner speisen willst, nimm dir doch nen zweite USB-Kabel, und greif dort die 5V ab.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Es ist richtig, der Programmer ist ein Nachbau, ich kann ihn aber auch vom Target speisen.
    Die Anmerkung war aber nur um darauf hinzuweisen das die USB-Schnittstelle bei dem geringen Strom noch keine Probleme haben sollte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •