-         
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Terminal - bekomme nur wirre Zeichen

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    47

    Terminal - bekomme nur wirre Zeichen

    Anzeige

    Hi,

    ich hab mir vor über einem Jahr mal ein Mega16 Testboard von Pollin gekauft. Jetzt bastel ich damit wieder etwas rum, hab aber keine Daten mehr.

    Programmieren usw klappt problemlos, mit Basic kenn ich mich auch seit Jahren aus.
    Jetzt wollte ich zum rumspielen Ausgaben per Terminal aufm PC anzeigen.
    Also Serielles Kabel (2x männlich, wie man es zum flashen von DVD-Playern o.ä. nimmt) angeschlossen, Optionen im Compiler gesetzt (9600 baud, 4000000hz).
    Im Terminal in Bascom 9600,none,8,1 eingestellt.

    Do
    Print "Hallo"
    Wait 1
    Loop

    Aber im Terminal kommen nur Sonderzeichen an. Allerdings abhängig vom Text den ich schicke. Anderes Terminal hab ich auch schon probiert.

    Liegt es an meinem Kabel? Gibt es da gekreuzte/ungekreutzte auch bei denen mit 2xmännlichen Steckern?

    Oder wo hänge ich?

    Im Anhang ein Bild von meinem Testboard, vielleicht kanns ja jemand identifizieren oder hat Datenblätter dazu.

    Danke

    42

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    47

    Re: Terminal - bekomme nur wirre Zeichen

    Ups, Bild vergessen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc00419.jpg  

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    26
    Beiträge
    870
    Nimmst du den internen oder einen externen Quarz ?
    Garantiert stimmt die Baudrate nicht, probier einfach mal durch
    MfG Christopher \/


  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    47
    Mit dem Quarz hab ich mich noch nicfht beschäftigt. Wie kann ich sichergehen dass ich den richtigen Takt habe? Auf dem Board ist ein Quarz drauf.

    Baudraten hab ich schon 100x gecheckt, stehen beide auf 9600. Alle Kombinationen durchzuprobieren wäre ja tödlich

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    44
    Beiträge
    2.240
    tjanun, bloß weil ein Quarz steckt heißt das noch
    lang nicht, dass der µC den auch verwendet.

    probiers mal mit $crystal = 1000000
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    11.09.2005
    Beiträge
    47
    ich hab nochmal scharf nachgedacht, was über Fusebits gelesen und so rausgefunden, dass mein µC auf externen Quartz gestellt ist. Da da was von a16 draufsteht hab ich mein $crystal mal auf 16mhz gestellt - passt.

    Danke !

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •