-         
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Zielfindung via Infrarotbake - Hilfe

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    76

    Zielfindung via Infrarotbake - Hilfe

    Anzeige

    Hallöchen!

    Ich plane momentan einen Bot, der u.a. in der Lage sein soll, ein Objekt im Raum zu finden. Im Wiki habe ich dann eine für mich passende Lösung in Form der bereits im Titel erwähnten aktiven Markierung des Objekts mit einer IR-LED gefunden.
    Allerdings ist das ganze Verfahren dort sehr spährlich erklärt, weswegen ich mich über eine kurze Erklärung der Funktionsweise sehr freuen würde (bin noch absoluter Newbie in der Robotik). Welche Hardware brauche ich am Bot selbst, sprich welchen Empfänger? Ist das der richtige?
    Welche Art von Signal wird von diesem Empfänger an mein Board ausgegeben? Sprich woher "weiß" der Bot, in welcher Richtung sich das Ziel befindet?
    Falls sich ein solcher Thread schon irgendwo im Forum befindet, tut es mir Leid, diesen eröffnet zu haben, aber ich konnte leider keinen ausfindig machen.

    Schonmal vielen Dank für eure Hilfe!

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    76
    Nein, ich glaub, ich hab mich geirrt, der IS471 ist nicht der richtige Sensor für mich, aber welche brauche ich?

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Ich kenne den Artike nicht, nehme aber einmal an es handelt sich um eine IR-Led als Sender und zwei Fototransistoren als Empfänger. Die Fototransisoren sind durch einen Schied getrennt sodass sie nur geradeaus und auf seine Seite blicken kann. Der Bot dreht sich im Kreis bis beide Fototransistoren das Licht sehen und fährt dann geradeaus darauf zu. Wird der Bot abgelenkt sieht nur mehr ein Fototrans das Licht und der Bot dreht sich nach. Mit mehren Fototrans kannst du den Blickwinkel erhöhen und das Ziel im Auge behalten wenn der Bot Hindernisse umfahren muss.
    Problematisch ist das Fremdlicht, daher muss man die Sendediode modulieren und im Empfänger nur diese Frequenz auswerten, was natürlich den Aufwand erhöht.
    Eine Bake siehst du hier: www.robotmaker.de/fernbed.html du brauchst nur den rechten Teil mit dem NE555
    Für den Empfänger habe ich keine Schaltung, ein Verstärker nach dem Fototrans und dann vielleicht ein NE567 zur Frequenzauswertung.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    76
    das prinzip ist klar, aber bei der schaltung blick ich leider überhaupt nicht durch, da ich davon (noch) keine ahnung habe. gibts sowas irgendwo als fertigen baustein?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von Hubert.G
    Registriert seit
    14.10.2006
    Ort
    Pasching OÖ
    Beiträge
    6.192
    Da kann ich dir leider nicht helfen, fertige Module kenne ich nicht.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    das prinzip ist klar, aber bei der schaltung blick ich leider überhaupt nicht durch, da ich davon (noch) keine ahnung habe. gibts sowas irgendwo als fertigen baustein?
    Google mal nach "IR Bake" und "Infrarotbake" in den möglichen Schreibweisen.

    Da findest du jede Menge Erklärungen, Schaltungen, Diskussionen usw. u.a. wahrscheinlich auch hier im Forum.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    DD
    Beiträge
    519
    Hi!

    Wir haben sowas schonmal gebaut.

    Als Sender diente eine IR-Diode, die von einem Picaxe 08M mit einem Fernbedienungs-Signal angesteuert wurde (reine Modulation war zu störanfällig). Der Empfang lief über einen TSOP-1738 (mit stark eingeschränktem Sichtbereich) und auch einem 08M hinten dran.
    Die IC's sind kostengünstig und mit wenigen Zeilen Basic zu programmieren.

    Vorgehensweise war sich so lange zu drehen, bis man die Boje sieht, dann gerade drauf zufahren. Wenn die Sicht verloren geht in einer sinusfömigen Bewegung wieder dannach suchen.

    Video: http://kleines-helferlein.de/images/.../3.aufgabe.MPG

    MK

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    21.07.2007
    Ort
    Greudnitz
    Alter
    30
    Beiträge
    344
    Hi,

    hier mal ein paar Links:

    http://www.team-iwan.de/technik/elek...chaltungen.php (bei "Die erste Bake" und "Bake Boris" / die HP ist auch sonst sehr interessant)

    http://www.robotmaker.de/fernbed.html (auch sehr gute HP)

    Gruß
    Kollaps einer Windturbine
    (oder: Bremsen ist für Anfänger )

  9. #9
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    76
    vielen dank für eure antworten, ich klick mich mal durch die verschiedenen seiten durch, mal sehen ob ich was brauchbares finde. wenn ich was nicht versteh, meld ich mich wieder...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •