-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: catclock, kleine analoge uhr

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935

    catclock, kleine analoge uhr

    Anzeige

    hallo ihr,

    beim surfen bin ich vor einiger zeit über einen vista screenshot gestolpert, auf dem eine schnucklige analoge uhr zu sehen war. da auf meinen 2ten tft noch ein bisschen platz ist, wollte ich auch so etwas haben. ich stiess auf eine shareware, die unter xp lauffähig war, aber mal eben 17% cpu-last einbrachte und sich nicht dorthin verschieben liess, wo ich sie haben wollte. keine alternative also, selber codern.

    ein paar wochen später war "catclock" fertig, und fand bei einigen freunden soviel anklang, dass ich mich entschloss, es auch euch nicht vorenthalten zu wollen (ich habe schon so viel hier im forum gelernt, dass ich gerne mal etwas zurück geben möchte).

    ein paar features:
    - transparenz, groesse und hintergrundbild einstellbar
    - alarmfunktionen (einmalig, wochentage etc.) spielt auch mp3s
    - antialiasing von zeigern und rand
    - frei positionierbar, wahlweise "durch-klickbar" etc.
    ...

    hier ein screenshot:


    das executable ist ein kleiner installer, der catclock.exe und 3 jpg´s installieren will. die software ist harmlos, es ist im ganzen projekt keine zeile code enthalten, die etwas unerwünschtes tut.

    hier der download:
    http://codefactory.dead-men.de/downl...tclockinst.exe

    bisher wurde das proggi unter win xp und 2000 getestet und lief problemlos. unter vista fehlt scheinbar das standard-hintergrundbild (man kann aber die mitinstallierten jpg´s nehmen), und man benötigt die rechte, programme installieren zu können.

    würde mich freuen, wenn euch das programm gefällt. wenn ihr fehler findet, oder etwas unklar ist, schreibt in diesen thread.

    gruesse von der katz

    edit: was noch fehlt ist eine anleitung/dokumentation. man kommt zwar schnell dahinter, wie man die uhr bedient, aber vielleicht komme ich demnächst dazu, eine doku dazu zu schreiben.

    edit2: das programm wurde in c geschrieben und das executable mit einem freeware-compiler erzeugt.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.08.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    685
    Gefällt mir sehr gut, danke

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    26
    Beiträge
    870
    Echt cooles Teil
    Mir fallen keine Verbesserungen ein, der Benutzer kann ja alles einstellen wie er es will...
    Respekt
    MfG Christopher \/


  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    55
    Beiträge
    5.790
    Blog-Einträge
    8
    Spitzenklasse! Tolle Uhr.

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Papenburg
    Alter
    42
    Beiträge
    101
    hallo, wollte es auch mal testen, hab win2000 unde der installer meldet mir, dass das verzeichnis nicht erstellt werden kann, was mache ich nur verkehrt?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Papenburg
    Alter
    42
    Beiträge
    101
    ich habs auf meiner xp-kiste problemlos installiert, ein klasse programm, ein vernünftiges programm zum rechner abschalten hab ich schon lange gesucht

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.11.2006
    Ort
    Geislingen a. d. Steige
    Alter
    27
    Beiträge
    344
    hi,
    super sache!
    gefällt mir sehr gut

    MfG Martin

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von robocat
    Registriert seit
    18.07.2006
    Beiträge
    935
    na, das streichelt die programmiererseele, wenn die software gefallen findet (vielleicht hätt ichs doch verhökern sollen..)

    @uwente: schade, dass es sich unter win2000 nicht installieren liess. könnte es daran liegen, dass du mehr als 1 unterverzeichnis angegeben hast (c:\programme\katzensoftware\catclock <- geht zB nur, wenn der ordner katzensoftware bereits existiert, kleiner bug..)? notfalls ordner von hand anlegen und rein-installen lassen, oder, wenn das nicht geht, die catclock.exe von deiner xp-kiste rüberkopieren.

    ich hoffe, dass das herunterfahren-lassen bei dir funktioniert
    ein bekannter hatte das problem, dass heruntergefahren wurde, aber der rechner nicht abgeschalten hat. und "herunterfahren erzwingen" kann ziemlich fies sein, wenn man mal länger wach bleibt und mitten in der arbeit der rechner runterfährt.

    gruesse

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    16.10.2005
    Ort
    Papenburg
    Alter
    42
    Beiträge
    101
    hai robocat,
    ich hatte die grundeinstellung beibehalten und auch versucht, nen anderen pfad anzugeben, hat alles nicht geklappt, kann es daran liegen, dass ich ne englische win2000 version ist? die war auf meinem thinkpad schon drauf?!

  10. #10
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    55
    Beiträge
    5.790
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Mein deutsches w2k-Server wollte Admin-Rechte fürs Installieren mit den Grundeinstellungen.

    btw: Mein T23 wurde damals mit w98se ausgeliefert.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •