-         
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Welchen uC nehme ich am besten?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    199

    Welchen uC nehme ich am besten?

    Anzeige

    Hallo,
    Ich würde für mein Platinen-Beleuchtungsgerät gerne eine Steuerung bauen.
    Ein Pin brauche ich damit ein Relais angesteuert wird, welches die UV-Lampen und so schaltet und dann wollte ich noch ein Display ansteuern, wo man die eingestellte Zeit sehen kann und wie sie Rückwärts läuft. Hab im Wicky glaub ich gesehen das man dafür mit 4 Pins auskommen kann. Deshalb hab ich mir geadacht, das ein ATTiny ja reichen würde. Nur welchen nehme ich da? Reicht ein Tiny überhaupt, und wie wähle ich allgemein einen uC aus? Es gibt ja so viele AVRs.

    MfG Jan
    Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    68
    Hallo Jan,

    für ein (wahrscheinlich) LCD-Display brauchst Du 7 I/O, kann man auch mit weniger wenn man ein paar Dinge vorgibt. (R/W, E,).

    Zusätzlich brauchst Du ja noch was zum eingeben um die Zeit überhaupt einstellbar zu machen.

    So ein ATTiny2313 hat z.B. mehr als genügend Pins. Es gibt auch welche mit weniger, aber dann kannst Du nicht mehr erweitern. Finanziell ist das ähnlich.

    Aber einfacher ist es sicherlich ein fertiges Board zu kaufen, die sind so teuer, gibst schon unter 20€. Sind fertig aufgebaut und getestet.

    Grüße

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    16.10.2006
    Ort
    Bayern
    Alter
    31
    Beiträge
    313
    Blog-Einträge
    1
    stimme mit gummi_ente über ein, dass nach deiner Beschreibung
    der Aufgabe ein ATTiny2313 wohl ausreichen würde. Über diesen
    kannst du tatsächlich ein Display im 4bit-Modus ansteuern, und hast
    dann auch noch ports frei für das Relais sowie den ein oder anderen taster
    über den du die Zeit einstellen kannst...

    So ein ATTiny2313 kostet um die 3 Euro rum...

    Mfg.
    Lemon

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.07.2006
    Ort
    nähe Rottweil
    Alter
    34
    Beiträge
    240
    Hallo

    Also ich würde bei diesem Projekt eher zu dem AtMega8 tendieren. Ist glaube ich auch noch etwas billiger als der Tiny. Kann aber auch an meiner persönlichen Einstellung liegen, hab bis jetzt eigentlich alles mit dem Mega8 hinbekommen (incl. LCD ansteuerung im 4 Bit modus).

    Grüße!!

    Bean

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    18.12.2006
    Ort
    Oderberg
    Alter
    26
    Beiträge
    870
    ATtiny 2313 Flash-Memory: 2kByte, EEPROM: 128 Byte, RAM: 128, 20MHZ
    I/0: 18 , 1.30 € (Reichelt)
    ATmega 8 Flash-Memory: 8kByte, EEPROM: 512 Byte, RAM: 1kByte, 16MHZ
    I/0: 23 , 1,70 € (Reichelt)
    Ich würde auch den ATmega8 favorisieren.
    MfG Christopher \/


  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    09.11.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    199
    Alles klar, ich denke ich werde mir einen Mega8 bestellen.

    MfG Jan
    Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.03.2006
    Ort
    WOB
    Beiträge
    630
    bei der kleinen Preisdifferenz ist der Mega8 klar besser investiert. Aber der Tiny würde doch auch reichen, so wie ich das sehe!
    Gruß Thomas \/

    Alles über AVR, PIC und CAN
    blog.cc-robotics.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •