-         
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Wo ist der Quarz?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    10.08.2007
    Beiträge
    47

    Wo ist der Quarz?

    Anzeige

    Hallo,

    wo ist denn der Quarz beim RP6 versteckt? (Beim M32 ist er ja augenfaellig...)

    Da die ser. Schnittstelle ja sehr schnell und stabil laeuft, denke ich, das ein Quarz vorhanden sein muss. (Nur mit internem Oszillator soll das ja angeblich nicht so gut funktionieren.)
    Falls vorhanden, koennte jemand bitte ein Foto davon einstellen? Danke!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Auf deine eigentliche Frage habe ich leider keine Antwort.

    Falls es dich trotzdem interessiert - ich verwende einen ATMega8 bei 8MHz über internen Oscilator und da habe ich bisher weder beim Programmieren über Booloader noch bei der normalen Kommunikation mit 19200 Baud über die serielle Schnittstelle irgendwelche Probleme festgestellt.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    4.255
    Laut Anleitung sollen auf der CD die Schaltpläne drauf sein. Schau da mal nach, was an XTAL1 und 2 des Mega32 hängt.

  4. #4
    Moderator Robotik Visionär Avatar von radbruch
    Registriert seit
    27.12.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    55
    Beiträge
    5.790
    Blog-Einträge
    8
    Hallo

    Der Quarz ist X1, das Dreibein zwischen ATMega und dem USRBUS1-Stecker.

    Gruß

    mic

    Atmel’s products are not intended, authorized, or warranted for use
    as components in applications intended to support or sustain life!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    29.07.2007
    Beiträge
    386
    ....Nur mit internem Oszillator soll das ja angeblich nicht so gut funktionieren.....

    warum nicht, ich habe mit den internen 8mhz keine probleme.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.12.2005
    Ort
    Nähe Mainz
    Alter
    26
    Beiträge
    3.467
    Es gibt bei den internen Quarzen schnell Schwankungen, wenn sich die Temperatur etc. stark ändern.

    jon
    Nice to be back after two years
    www.roboterfreak.de

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •