-         
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: CmuCam2

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    7

    CmuCam2

    Anzeige

    Wir bilden eine Projektgruppe zur diplomarbeit für unser abitur 2008, und verwenden für unseren roboter mit farberkennung/objektverfolgung die cmucam 2, wir wären sehr dankbar falls uns jemand wertvolle tipps geben könnte.

    mfg und danke im voraus
    die Schüler der 5AHETI HTBLuVA Mödling/A

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von Vitis
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    Südpfalz
    Alter
    44
    Beiträge
    2.240
    und was ist nun die Frage?
    Vor den Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    65
    Beiträge
    12.474
    Das Thema ist sicher interessant, einzelne hier haben auch Erfahrung mit der CMU Cam2.
    Ein wertvoller Tipp ist sicher auch sich auf eine spezielle Frage (nach der anderen) zu konzentrieren. Dann kann man gezielt darauf eingehen.

    Am Anfang weiß man noch hicht so viel, da kann man dann etwas mehr über die Ziele sprechen.
    Manfred

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    7
    Danke für euer Interesse...
    Die Ziele die wir verfolgen sind:
    -Montage der Cmucam auf einen Roboter, der ein Objekt verfolgen soll
    -ein Linienverfolgungs-Modus

    Genauere Fragen können wir leider noch nicht verfassen, da wir erst in der Planungsphase sind, die einzige Frage die besteht ist, ob sich die cmucam2 für unsere Zwecke eignet.

  5. #5
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    7
    Wir sind bei der Planung des Gehäuses angelangt und haben folgende Fragen:
    -Kennt ihr einen zuverlässigen Anbieter/Liferant der CmuCam2?
    -Welche Servos sind für die horizontale und vertikale Drehung geeignet?
    -Ist eine vertikale Drehung der Kamera notwendig?

  6. #6
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    35
    Beiträge
    4.531
    Blog-Einträge
    1
    -Kennt ihr einen zuverlässigen Anbieter/Liferant der CmuCam2?
    Google?

    -Welche Servos sind für die horizontale und vertikale Drehung geeignet?
    Eigentlich alle, solange die genügend Kraft aufbringen die Camera zu bewegen, da die selbst aber nicht so schwer sind, kann man eigentlich ziemlich jeden nehmen. Vorsichtig muss man nur sein, mit Micro Servos da die nur 90° Arbeitsbereich haben.

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    7
    Nun sind wir auf die s.g "AVRCAM" gestoßen, kennt irgendjemand dieses Produkt, oder hat sogar erfahrung damit

    Und wenn ja ist sie zu empfehlen?

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von HannoHupmann
    Registriert seit
    19.11.2005
    Ort
    München
    Alter
    35
    Beiträge
    4.531
    Blog-Einträge
    1
    Dazu möchte ich jetzt vitis zittieren: "und was ist nun die Frage?" Zitatende.

    Überlegt euch doch wenigstens vernünftige Fragen und werft uns hier nicht jedesmal nur einen Brocken hin. Wie die meisten im Forum hab ich keine Lust euch jetzt alles bezüglich eurer Aufgabenstellung/Anwendung/ Gewünschten Auflösung etc, aus der Nase zu ziehen.

    Also entweder macht ihr euch die Mühe und investiert 5 Minuten für ne ordentliche Fragestellung bzgl. einem der Module, dann investiere ich auch 5 Minuten für eine ordentliche Antwort.

    Soviel Eigeninitative erwarte ich von Abiturienten.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Ulm
    Alter
    31
    Beiträge
    519
    Zitat Zitat von HannoHupmann
    Dazu möchte ich jetzt vitis zittieren: "und was ist nun die Frage?" Zitatende.

    Überlegt euch doch wenigstens vernünftige Fragen und werft uns hier nicht jedesmal nur einen Brocken hin. Wie die meisten im Forum hab ich keine Lust euch jetzt alles bezüglich eurer Aufgabenstellung/Anwendung/ Gewünschten Auflösung etc, aus der Nase zu ziehen.

    Also entweder macht ihr euch die Mühe und investiert 5 Minuten für ne ordentliche Fragestellung bzgl. einem der Module, dann investiere ich auch 5 Minuten für eine ordentliche Antwort.

    Soviel Eigeninitative erwarte ich von Abiturienten.
    Sehe ich genauso.

    Ich hab selbst die CMUCam2. Das Datenblatt der Cam sagt eigentlich alles. Dort steht alles in aller Ausführlichkeit drin, so dass allgemeine Dinge wie die Funktionsweise hier eigentlich nicht mehr erklärt werden müssen. Auch die Programmierung ist enorm ausführlich beschrieben.

    Die Servos sind abhängig vom Gewicht, dass sie bewegen müssen. Das widerum hängt von eurem Sensorkopf ab.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •