-         
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Wie den Asuro per USB flashen?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    37

    Wie den Asuro per USB flashen?

    Anzeige

    Hallo,
    Ich möchte den Asuro per USB flashen. Seriell funktionierst, aber per USB bekomme ich es nicht zum laufen. Einen Treiber hatte ich erfolgreich installiert
    aber der Terminalprog erkennt keine Schnittstelle.
    Weis jemand, wo ich vieleicht einen aktuellen Treiber bekomme und wie man da am besten vorgeht?

    gruss steffen

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    18.07.2006
    Ort
    bei Karlsruhe
    Alter
    25
    Beiträge
    106
    ne kleine frage: warum nimmst du dann nicht seriell??
    zu deiner frage: http://arexx.com/arexx.php?cmd=goto&...suro_downloads

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    37
    Weil ich über Seriell die Daten vom Asuro auslesen will und nicht immer das Flashprog. schliessen und dann wieder den termianl starten will.
    Dachte mir, das ist doch praktischer. Wie macht ihr das?

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.07.2007
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    32
    Den Transceiver gibts afaik auch in ner USB-Variante. Wenn du dann avrdude benutzt musste als Quelle vermutlich einfach nur "usb" angeben. Getestet hab ich das allerdings nur mit einem avrisp mkII, daher ohne Gewähr.

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    12.12.2006
    Beiträge
    37
    meinst du mit AVRDude flashen? Oder AVRDude mit dem Asuro kommunizieren lassen?

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    06.07.2007
    Ort
    München
    Alter
    33
    Beiträge
    32
    Ich meinte flashen. Ob und wie man kommunizieren kann weiß ich leider nich.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von m.a.r.v.i.n
    Registriert seit
    24.07.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.247
    Hi,

    du brauchst Hyperterminal nicht zu schließen, um ein Programm zu flashen. Einfach die Verbindung trennen (Telefonhörer abheben). Genauso wenig mußt du das Flasher Programm schließen. Nach dem Flashen wird die Verbindung automatisch getrennt und du kannst dich im Hyperterminal wieder neu mit dem Asuro verbinden (auf Telefon klicken).

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.953
    übrigens ist es unerheblich, ob du per USB oder seriell arbeitest - auf einen transceiver kann immer nur ein programm zugreifen. du musst zwei transceiver gleichzeitig anschliessen um nichts schliessen zu müssen.

    die schnittstelle ist einstellbar, im gerätemanager ist der transceiver aufgeführt. in den einstellungen kannstz du dir eine schnittstelle aussuchen.

    avrdude ist nur zum flashen da.

    im transceiver kannst du entweder die eben eingestellte rs232-schnittstelle (COMx) oder "USB" auswählen. bei mir wurde unter windows die auswahlmöglichkeit USB nur in flashtool version 1.4 angezeigt.

    ausserdem kannst du mal die "eierlegendewollmilchsau" von osser ausprobieren (forumsuche!!), die kann flashen, terminal, code editor und kompiler ohne was zu schliessen oder zu trennen - mit nur einem transceiver.
    kleinschreibung ist cool!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •