-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: TWI

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2004
    Ort
    Aschbach
    Alter
    30
    Beiträge
    223

    TWI

    Anzeige

    Hi Leute,

    ich habe jetzt schon längere Zeit im RN-Wiki und im Forum geschaut, jedoch keine genaue Lösung zu meiner Frage gefunden. Ich habe das Problem, dass ich nicht weiß, ob ich mit dem TWI Daten an mein Slave-Board senden kann und über meinen Master auch Daten von diesem Board wieder abholen kann, sodass ich ihm Parameter übergebe und vom Slave wieder andere Parameter bekomme?
    Ist es also möglich, dass ich von meinem Master an mein Slave was sende und vom Slave wieder etwas zurückbekomme?


    MfG
    Sven

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    4.255
    ja............................

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2004
    Ort
    Aschbach
    Alter
    30
    Beiträge
    223
    Hätte jemand ein Bespiel für mich, wie die Programmierung in etwa aussehen müsste oder kann mir jemand sagen, was ich von dem im RN-Wiki beschriebenen Beispielen benutzen müsste?


    Gruß,
    Sven

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    Du kannst Die Beispiele vom Wiki in sachen TWI usw. genauso übernehmen wie sie da stehen, dann machen die das was dabei steht, ist doch Beispiel genug.

    Am Ende einer Wiki-Seite stehen dann meist weiterführende Links, die sich mit dem geleichen Thema beschäftigen.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2004
    Ort
    Aschbach
    Alter
    30
    Beiträge
    223
    Hab jetzt im Wiki gefunden, dass es ein Master gibt der senden und empfangen kann. Geht dies genauso auch mit einem Slave?

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von darwin.nuernberg
    Registriert seit
    08.08.2004
    Ort
    A, A
    Alter
    53
    Beiträge
    1.305
    Blog-Einträge
    1
    Es gibt auch eine sog. Multimaster Lösung oder
    Du "Pollst" den/die slaves in regelmäßigen Abständen vom Master aus an und fragst diese ab.

    Solange müssen die Slaves dann eben die Resultate zwischenspeichern.

    In Bascom sind auch einige Beispiele dabei.
    Allerdings habe ich noch keinen Slave selbst programmiert sondern fertige Bausteine z.B. PCF8574 verwendet.

    Als erstes braucht du ein Array (im Master) aus BYTE Werten, in welchen Du die Antworten ablegen kannst.
    An erster Stelle kommt in das Array Dein Abfragebefehl (kann auch mehrere Bytes haben)

    Mit

    Code:
    I2CRECEIVE slave, var , b2W, b2R
    Code:
    I2creceive &H40 , Buf(1) , 2 , 1     'send two bytes and receive one byte


    gibst Du die Adresse des Slaves und den Variablennamen des Array an,
    nun noch wieviele Bytes (aus dem Array) gesendet werden sollen (also dein Abfragebefehl) und wieviele Bytes empfangen werden sollen.

    Der Befehl überschreibt dann die Inhalte des Arrays mit den empfangenen Daten vom Slave.

    Mit dem einen Befehl wird also gesendet und empfangen. Einfach so auf daten Warten ist nicht möglich, da die Slaves erst mal eine Aufforderung sum senden erhalten müssen.

    *KLARSOWEIT?*
    Gruss
    Darwin (meine Projekte sind auf meiner Pinnwand zu finden)

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    25.02.2005
    Beiträge
    175
    Hallo,

    gab´s beim I2C-Konzept nicht auch die Möglichkeit, einen Hardware-Interrupt am Master zu benutzen, um Slaves die Möglichkeit zum aktiven Senden zu geben?

    Ich meine, da in Bascom schon mal was gesehen zu haben...

    Grüße

    Torsten

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    4.255
    Im ursprüngliche Standard ist das nicht zwingend vorgesehen. Es wird aber von manchen I2C-Chips unterstützt, und auch in der Kabelbelegung nach RN-Definition ist eine Leitung dafür vorgesehen.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    01.10.2004
    Ort
    Aschbach
    Alter
    30
    Beiträge
    223
    Hi Leute,

    ich habe jetzt meine Schaltung soweit aufegbaut und mit Twi versehen, jetzt wollte ich nur noch mal fragen, ob ich nur einzelnen Bytes oder auch Strings über den Bus senden kann?

    MfG
    Sven

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    10.08.2004
    Ort
    Großbardorf
    Alter
    31
    Beiträge
    674
    Ein string besteht doch aus mehreren einzelnen Bytes. Also ist das kein Problem. Je nachdem, was du machen willst, musst du halt ein Protokoll für die Übertragung verwenden. Dazu gabs in letzter Zeit ziemlich viele threads.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •