- 12V Akku mit 280 Ah bauen         
Seite 93 von 93 ErsteErste ... 4383919293
Ergebnis 921 bis 923 von 923

Thema: Erfolg der Woche

  1. #921
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    850
    Anzeige

    Powerstation Test
    Eine Hürde auf dem Weg zur Implementierung eines SLAMS auf dem ESP32 genommen:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TilePorts.jpg
Hits:	20
Größe:	66,6 KB
ID:	35496
    Das Problem: Der ESP hat ja nicht unbedingt endlos RAM. Entsprechend der Plan, nur den Teil der Map zu laden, der sich von der aktuellen Position ausgehend in Sensorreichweite befindet. Wie aber animiert man den Pathfinder dazu, ohne größeres Speichergerödel Wege zu nicht geladenen Kartenteilen zu generieren?

    Meine Lösung: Unterteile ich die Karte in Kacheln (z.B. hier 8x8 Rasterpunkte), kann ich recht einfach die Ports (blaue Punkte = Überschneidung freier Rasterpunkte an der Kante zweier benachbarter Kacheln) zu den Nachbarkacheln finden und auch innerhalb einer Kachel die Portverbindungen (blaue Linien, zu finden über einen auf eine Kachel begrenzten Dijksta) erzeugen. Letztlich der Plan dahinter, nur noch einige hundert Objekte (das Portnetz) statt zigtausende von Rasterpunkten zur Wegsuche im Speicher zu halten.
    Geändert von Holomino (03.05.2021 um 10:21 Uhr)

  2. #922
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    07.04.2015
    Beiträge
    850
    Neue Woche, neuer Erfolg.
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	TilePortRealWorld.jpg
Hits:	12
Größe:	43,4 KB
ID:	35497
    Nun das Portnet auf den inneren Bereich beschränkt und am realen Roboter getestet.

  3. #923
    Erfahrener Benutzer Robotik Visionär Avatar von oberallgeier
    Registriert seit
    01.09.2007
    Ort
    Oberallgäu
    Beiträge
    8.549

    Minischritt zur Energieeinsparung mit Mini-LEDs

    Erfolg der Woche wäre schon übertrieben - aber ne andere Spalte passt noch weniger. Und die Suche bringt bei "vorher, nachher" diesen Thread an zweiter Stelle . . .

    Vorher: seit etwa dreissig Jahren liegt in der Krimskramsschublade ne "Notfalltaschenlampe" - MINI MAGLITE, also sehr schickes, sehr griffiges Design im Format eines dicken Füllhalters: L 130 mm, D 19 mm, 49 g, 2xAAA (129,27/18,67/48,87). Leuchtmittel ist ne Miniglühlampe Ø3mm, L 10 mm(Glaskörper) + 6mm(Kontaktstifte). Stromaufnahme siehe unten.

    Aufbau aus Langeweile und Neugier mit einer LED, farblos - später testweise rt, Ø3 mm, 20mA 3-3,2V, Chinateilchen, die beiden AAA liefern zusammen aktuell (fast neu) 2,90 V. Gefühlt ist die Leuchtstärke von Glühbirnchen und LEDwt gleich (sowohl mit AAA als auch NT), Leuchtfarbe mit LED kaltweiß gegenüber warmweiß beim Glühlämpchen. Messung der Leuchtstärke mit einem alten Belichtungsmesser (gleiche Messergebnisse beim Test mit ner alten NIKON D80 digital) der auf 50 mm Abstand vor dem Leuchtmittel lag. Stromquelle für die Tests war mein Labornetztel KORAD 3005D.

    Testergebnis bei: 2,90 V ..... EV*) ... 2,20 V
    Glühlmp: ..... ... 0,320 A .... 11
    LED wt: ...... ....0,009 A ....10/11
    LED rt:......................... .. 10+ .... 0,049

    *) EV ist ne alte, vermutl. amerik. Größe. EV entspricht bei 100 ASA:
    10 =>> . 1/60 sec bei f 4
    11 =>> 1/125 sec bei f 4

    Fazit:
    - Leuchtdauer mit 2 Stk AAA und Glühbirne ca. 2..3 Stunden, mit LEDwt ca. 2..3 Tage. An sich - nicht überraschend.
    - Leider kann die rote LED bei 2xAAA nicht ohne Vorwiderstand benutzt werden - aber der deutlich höhere Stromverbrauch, fast 5 mal, für vergleichbare Helligkeit überrascht schon. Da ist auch ein Ausweichen auf AAA-Akkus nicht sinnvoll.
    Ciao sagt der JoeamBerg

Seite 93 von 93 ErsteErste ... 4383919293

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

12V Akku bauen