-         
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Pollin Display WD-C2704M und DS1820

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    109

    Pollin Display WD-C2704M und DS1820

    Anzeige

    Einen schönen guten Tag an alle!

    Da ich mich noch nicht so gut auskenne aber dennoch eine Heizungssteuerung nach und nach bauen möchte, habe ich mir hier im Forum einige Module in mein Projekt eingebunden. Nun aber habe ich ein Problem.

    Das auslesen von 5 DS1820 klappt Dank der sehr guten Hilfe und Gedult von Rolf. Einen Code fürs Pollin-Display habe ich auch hier gefunden. Nur jetz das Problem. In der Dritten Zeile wird das was in der ersten Zeile steht auch angezeigt. Also in Zeile 1 und Zeile 3 steht
    Inn Auss Kess Vorl Rück

    Wenn ich aber folgenden Teile im Programm entferne, ist die Ausgabe auf dem Dilsplay ok. Klar: Steuerung geht nicht!
    Tagnacht = 0 'Nachteinstellung
    Else
    Tagnacht = 1 'Tageinstellung

    Was mache ich da falsch.

    Danke für die Hilfe
    Grüß
    Martin

    Code:
    $regfile = "m8def.dat"
    $crystal = 3686400
    '***************************Config Schaltausgänge*******************************
    Config Portb = Output
    Brenner Alias Portb.5
    Pumpefb Alias Portb.1
    Pumpehk Alias Portb.2
    Pumpeww Alias Portb.4
    Heizungonoff Alias Portb.5
    '**************************Def. allgemeiner Variabeln***************************
    Dim Tagnacht As Bit
    Dim Nachtbetrieb As Byte
    Dim Tagbetrieb As Byte
    Dim Tempmessstelle(7) As Single
    
    Const Tagtemp_og = 21.6
    Const Nachttemp_og = 21.0
    Const Tagtemp_ug = 21.4
    Const Nachttemp_ug = 20.8
    
    Nachtbetrieb = 21
    Tagbetrieb = 5
    '**************************Funktionen LCD-Display*******************************
    
    Config Lcd = 40 * 4
    Config Lcdpin = Pin , Rs = Portb.0 , Db4 = Portd.5 , Db5 = Portd.4 , Db6 = Portd.3 , Db7 = Portd.2 , E = Portd.6 , E2 = Portd.7
    Config Lcdbus = 4
    Config Lcdmode = Port
    
    Dim ___lcdno As Bit
    
    ___lcdno = 0
     Initlcd
     Cursor Off
     Cls
    ___lcdno = 1
    Initlcd
    Cursor Off
    Cls
    '*******************************************************************************
    
    Config 1wire = Portb.3             'DS1820
    
    Match_rom Alias &H55
    Read_scratchpad Alias &HBE
    Start_conversion Alias &H44
    Innen Alias 0                      'Innen
    Aussen Alias 1                     'Aussen
    Kessel Alias 2
    Rücklauf Alias 3
    Vorlauf Alias 4
    
    Dim Read_temp As Integer
    Dim Sensor_ids(40) As Byte
    Dim Id As Byte
    Dim Offset As Byte
    Dim Ds_array(7) As Byte
    Dim Bruchteil As Single
    Dim Temperatur As Single
    Dim I As Integer
    
    '*************************Config Timer1*****************************************
    Config Timer1 = Timer , Prescale = 8       '256       'Konfiguriere Timer1
    Enable Timer1                      'schalte den Timer1 ein
    On Timer1 Isr_von_timer1           'verzweige bei Timer1 überlauf zu   Isr_von_Timer1
    Enable Interrupts
    Timer1 = 51135                     'Timer1 soll schon von 34285 wegzählen
    '***************************Config RTC******************************************
    Config Sda = Portc.4
    Config Scl = Portc.5
    
    Const Ds1307w = &HD0               ' Addresses of Ds1307 clock
    Const Ds1307r = &HD1
    
    Config Clock = User                ' this will dim the bytes automatic
    Dim Weekday As Byte
    
    'Time$ = "19:44:00"                 ' to watch the day changing value
    'Date$ = "02.26.07"                 ' erstmaliges stellen der Uhr
    '***************************Config 1Wire****************************************
    
    
    For Id = 1 To 40                   'Einlesen der 5 Sensoren IDs (5*8 Byte)
       I = Id - 1
       Readeeprom Sensor_ids(id) , I
    Next Id
    
    Do
       Wait 1
       For Id = Innen To Vorlauf
          Offset = Id * 8
          Offset = Offset + 1          'Offset geht auf 1, 9, 17, 25 und 33
          1wreset                      'hier wird der Temperaturwert eingelesen
          1wwrite Match_rom
          1wwrite Sensor_ids(offset) , 8       '8 Byte ID wird übertragen
          1wwrite Read_scratchpad
          For I = 1 To 7               'nur bis 7, weil 8 und 9 uninteressant
             Ds_array(i) = 1wread()
          Next I
          Read_temp = Makeint(ds_array(1) , Ds_array(2))
          1wreset                      'jetzt wird wieder die Konvertierung gestartet
          1wwrite Match_rom
          1wwrite Sensor_ids(offset) , 8
          1wwrite Start_conversion
          Shift Read_temp , Right
          If 127 < Read_temp Then Read_temp = Read_temp - 32767
          Bruchteil = 16 - Ds_array(7)
          Bruchteil = Bruchteil / 16
          Bruchteil = Bruchteil - 0.25
          Temperatur = Read_temp + Bruchteil
          Tempmessstelle(id + 1) = Temperatur
          ___lcdno = 0
          Locate 1 , 1 : Lcd "  Inn Auss Kess Vorl Rück "
          Select Case Id
          Case Innen:
             Locate 2 , 2 : Lcd Fusing(temperatur , "#.#")
          Case Aussen:                 'ausgabe im Display ist dann z.B.
             Locate 2 , 7 : Lcd Fusing(temperatur , "#.#")       '  Inn  Auss  Kess Rück Vorl
          Case Kessel:                 ' 14.4  52.4 67.3 43.0 62.8
             Locate 2 , 12 : Lcd Fusing(temperatur , "#.#")
          'Case Rücklauf:
          '   Locate 2 , 18 : Lcd Fusing(temperatur , "#.#")
          'Case Vorlauf:
          '   Locate 2 , 23 : Lcd Fusing(temperatur , "#.#")
          End Select
       Next Id
      Gosub Anzeigezeit
    Loop
    End
    
    '***************************Anzeige Zeit****************************************
    Anzeigezeit:
      ___lcdno = 1
      Locate 2 , 1
      Lcd Time$
      Locate 2 , 12
      Lcd Date$
      Locate 2 , 21
      Lcd "Tag: " ; Weekday
      Waitms 500
    Return
     '*************************Sub Relais schalten***********************************
    Schalterelais:
    Select Case Tagnacht
      Case 0
        Gosub Nachtbetrieb
      Case 1
        Gosub Tagbetrieb
    End Select
    Return
     '**************************Sub für Tagbetrieb***********************************
    Tagbetrieb:
      Pumpeww = 1
      If Tempmessstelle(1) >= Tagtemp_og Then
        Brenner = 0                    ' Brenner
        If Tempmessstelle(1) <= 2.95 Then
          Pumpefb = 0                  ' Pumpe FB
        End If
        If Tempmessstelle(1) < 3.05 Then
          Pumpehk = 0                  ' PumpeHK
        End If
      End If
      If Tempmessstelle(1) <= Tagtemp_ug Then
        Brenner = 1
        Pumpefb = 1
        Pumpehk = 1
      End If
    Return
    '**************************Sub für Nachtbetrieb*********************************
    Nachtbetrieb:
      If Tempmessstelle(1) >= Nachttemp_og Then
        Brenner = 0
        If Tempmessstelle(1) < 2.9 Then
          Pumpefb = 0                  ' Pumpe FB
        End If
        If Tempmessstelle(1) < 3.0 Then
          Pumpehk = 0                  ' PumpeHK
        End If
      End If
      If Tempmessstelle(1) < Nachttemp_ug Then
        Brenner = 1
        Pumpefb = 1
        Pumpehk = 1
      End If
    Return
     '**************************Subroutine für Timer1********************************
    Isr_von_timer1:                    'ISR von Timer1
      Timer1 = 51135
      If _hour >= Nachtbetrieb Or _hour < Tagbetrieb Or _hour = 7 Then       'Sp > 2 Then  'Timer1 soll wieder von 34285 wegzählen
        Tagnacht = 0                   'Nachteinstellung
      Else
        Tagnacht = 1                   'Tageinstellung
      End If
    Return
    '***************************Subs für RTC****************************************
    Getdatetime:
      I2cstart                         ' Generate start code
      I2cwbyte Ds1307w                 ' send address
      I2cwbyte 0                       ' start address in 1307
    
      I2cstart                         ' Generate start code
      I2cwbyte Ds1307r                 ' send address
      I2crbyte _sec , Ack
      I2crbyte _min , Ack              ' MINUTES
      I2crbyte _hour , Ack             ' Hours
      I2crbyte Weekday , Ack           ' Day of Week
      I2crbyte _day , Ack              ' Day of Month
      I2crbyte _month , Ack            ' Month of Year
      I2crbyte _year , Nack            ' Year
      I2cstop
      _sec = Makedec(_sec) : _min = Makedec(_min) : _hour = Makedec(_hour)
      _day = Makedec(_day) : _month = Makedec(_month) : _year = Makedec(_year)
    Return
    
    Setdate:
      _day = Makebcd(_day) : _month = Makebcd(_month) : _year = Makebcd(_year)
      I2cstart                         ' Generate start code
      I2cwbyte Ds1307w                 ' send address
      I2cwbyte 4                       ' starting address in 1307
      I2cwbyte _day                    ' Send Data to SECONDS
      I2cwbyte _month                  ' MINUTES
      I2cwbyte _year                   ' Hours
      I2cstop
    Return
    
    Settime:
      _sec = Makebcd(_sec) : _min = Makebcd(_min) : _hour = Makebcd(_hour)
      I2cstart                         ' Generate start code
      I2cwbyte Ds1307w                 ' send address
      I2cwbyte 0                       ' starting address in 1307
      I2cwbyte _sec                    ' Send Data to SECONDS
      I2cwbyte _min                    ' MINUTES
      I2cwbyte _hour                   ' Hours
      I2cstop
    Return
    '*******************************************************************************
    
    
    $eeprom
    
    Data &H10 , &HE8 , &HF4 , &H23 , &H01 , &H08 , &H00 , &HEF
    Data &H10 , &H1B , &HD0 , &H23 , &H01 , &H08 , &H00 , &H23
    Data &H10 , &H78 , &H37 , &H39 , &H01 , &H08 , &H00 , &H11
    Data &H10 , &HC0 , &H46 , &H19 , &H01 , &H08 , &H00 , &H67
    Data &H10 , &HE8 , &HF4 , &H23 , &H01 , &H08 , &H00 , &HEF       '

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Beiträge
    2.731
    Hallo,

    da sich das in der ISR befindet, kann es evtl. helfen die grössen von hwstack usw. zu erhöhen. zB.
    Code:
    $hwstack = 46
    $swstack = 40
    $framesize = 40
    Aber nach dem compilieren in die Ergebnisdatei des Compilers schauen, mit Ctrl+W und nach der Zeile Space Left schauen, ob das grösser 0 ist
    Solange der Wert grösser ist, kann man die Stacks vergrössern und weitere Variablen anlegen.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.12.2006
    Beiträge
    109
    Habe das Problem gefunden. Wenigstens klappts so!

    Wenn ich in der Zeile

    Dim ___lcdno As Bit

    Bit durch Byte ersteze ist alles ok.
    Diese Info habe ich hier irgendwo gefunden.

    Martin

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    29.11.2006
    Beiträge
    27
    Jap, es ist zwar so, dass du nur 1 oder 0 hast, aber es ist so definiert, dass ___lcdno immer als byte deklariert wird. Weiß zuwar nicht wieso das so sein muss, ist halt so
    muss ja auch als "___lcdno" deklariert werden. ist ja keine andere bezeichnung möglich

    aber schonmal respekt vor deinem code! nicht schlecht gemacht ! *THUMBSUP*

    Gruß Felix

    P.S.: Vielleicht kannst du mir ja bei meinem Code mal helfen, Ich hab voll die Probleme beim Werterunden .....
    https://www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=28204

    Achja, was benutzt du eigendlich für ein Controllerboard? Ich hab ein RN-Minicontrol

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •