-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Thema: Von 4 auf 6-Zylinder umrechnen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Schifferstadt
    Alter
    36
    Beiträge
    318

    Von 4 auf 6-Zylinder umrechnen

    Anzeige

    Hallo,

    ich habe hier einen Code, mit dem ich ein Drehzahlsignal auf einem LCD anzeigen lassen kann. Dieser Code ist für ein 4 Zylinder Motor gedacht. Habe aber einen 6 Zylinder. Ich verstehe den Code nicht richtig. Kann mal bitte jemand drüber sehen und mir vielleicht helfen, den auf nen 6 Zylinder umzuschreiben ?

    mfg Kay

    Code:
    '+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    '+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    '+++++++++++++++++++++                                    ++++++++++++++++++++++
    '+++++++++++++++++++++     Drehzahlmesser mit einem       ++++++++++++++++++++++
    '+++++++++++++++++++++       16x4 Characterdisplay        ++++++++++++++++++++++
    '+++++++++++++++++++++                                    ++++++++++++++++++++++
    '+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    '+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    $regfile = "m16def.dat"                                     'AT8515 deklaration
    $crystal = 16000000                                         '8,00 MHz Quarz
    Dim Impulse As Byte
    Dim V As Long
    Dim W As Long
    Dim W1 As Long
    Dim W2 As Long
    Dim W3 As Long
    Dim Dreh As Long
    Config Lcd = 16 * 2
    Config Lcdpin = Pin , Db4 = Portc.2 , Db5 = Portc.3 , Db6 = Portc.4 , Db7 = Portc.5 , E = Portc.1 , Rs = Portc.0
    Config Timer1 = Timer , Prescale = 256 , Capture Edge = Rising
    Config Pind.6 = Input
    On Ovf1 Ontvf1
    On Icp1 Oncapture
    Enable Icp1
    Enable Ovf1
    Enable Interrupts
    
    Portd.6 = 1
    Main:                                                       '2930 * 256 = 750 ms
    V = 0
    W3 = 0
    Impulse = 0
    
    Cls
    Cursor Off
    Print " Drehzahl"
    'Lcd "Drehzahl"
    'Locate 2 , 1
    'Lcd V
    'Lcd " rpm    "
    
    Tcnt1l = 0                                                  ' Lösche Timer1
    Tcnt1h = 0
    '--- Hauptprogramm -------------------------------------------------------------
    Do
    
    
    Loop
    
    '--- OnCapture Funktion --------------------------------------------------------
    Oncapture:                                                  'Bei 8,00 MHz Quarz
    Disable Icp1
    Disable Ovf1
    
    W3 = Timer1
    Timer1 = 0
    W2 = W2 + W3
    Incr Impulse
    If Impulse = 6 Then                                         '10 Impulse Zählen damit ruhiger Zähler
    W1 = W2 * 3472                                              'Taktzeit bei Presc. 256 + 7,3728 MHz
    W = W1 / 60                                                 'wg. der t 34,72 us
    V = 600000000 / W                                           'Dann das ganze durch 100 Teilen
                                                                '1 / W2 * 60 wird ersetzt durch
                                                                '600000000 erspart das malnehmen mit 6
    
    Dreh = V
    Locate 1 , 1
    Lcd Dreh
    Locate 2 , 1
    'Lcd V
    'Lcd " rpm     "
    W = 0
    W2 = 0
    W3 = 0
    V = 0
    Impulse = 0
    
    Else
    End If
    Enable Icp1
    Enable Ovf1
    Return
    
    Ontvf1:                                                     'Timer1 Überlauf, bei Stillstand.
    Disable Icp1                                                'Zahler auf Null setzen.
    Disable Ovf1
    
    V = 0
    'Locate 2 , 1
    'Lcd V
    'Lcd " rpm     "
    W = 0
    W2 = 0
    V = 0
    Enable Icp1
    Enable Ovf1
    Timer1 = 0
    Return

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    hallo,

    das spielt keine Rolle ob du einen 4 Zylinder Motor oder einen 6 Zylinder Motor hast da du die Drehzahl an der Kurbelwelle misst und somit nur einen Hallgeber hast da muss man nichts umrechnen.


    gruß
    patrick

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Begeisterter Techniker
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Schifferstadt
    Alter
    36
    Beiträge
    318
    hi,

    umrechnen muss ich es. Ich habe 2 Autos, der selben marke und bauart. Der einzige unterschied ist, das das eine ein 4 Zylinder ist und der andere ein 6 Zylinder. Beim 4 Zylinder funktioniert es einwandfrei und beim 6 Zylinder zeigt er mir zuviel an.

    mfg Kay

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    17.09.2005
    Beiträge
    276
    Schon mal dran gedacht ?

    LCD_Anzeige=Drehzahl mal 4 durch 6

    Gento

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    hallo,

    ehrlich gesagt nur als beispiel du hast 4 Lichter die Brennen du misst die Spannung Gesamt von den Birnen wenn du nun 2 Licht mehr dran machst Parallel dann steigt die Ampere aber nicht die Spannung die bleibt nämlich auch gleich genauso ist es bei einem 4 oder 6 Zylinder Motor.

    Bei der Messung der Drehzahl spielen die Zylinder keine Rolle sein denn du willst den Zündzeitpunkt oder den jeweiligen OT eines Zylinders rausfinden.

    Gruß
    patrick

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    22.05.2006
    Ort
    Baden
    Alter
    35
    Beiträge
    102
    Wie wird denn das Drehzahlsignal erzeugt? Mittels einer Lochscheibe an der Kurbelwelle + Lichtschranke oder entsprechendem? Dann wäre es egal, wie viele Zylinder der Motor hat, auch wenn die Zündfrequenz gemessen und dann umgerechnet wird.

    Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass in dem 6-Zylinder die Lochscheibe mehr löcher hat, und deshalb mehr Signale erzeugt -> höhere Drehzahl wird angezeigt. Dann müsstest du die Drehzahl einfach entsprechend dem Lochunterschied umrechnen.

    Ich hab allerdings null ahnung von dem Gebiet, also nicht hauen

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    gib mal bitte genau Entscheidente Infos sprich
    -> Drehzahl geber welchen du nimmst.... was du vorhast oder wie auch immer
    -> induktiv oder per Lichtschranke(Lochscheibe)?
    -> wie genau das sein soll.

    gruß
    patrick

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Beiträge
    2.731
    Hallo,
    bei einem Benziner wird das Signal i.d.R. von der Zündspule genommen, bei Motoren die nur eine Zündspule incl. Verteiler haben, hat man dann pro Umdr. 4 oder 6 Signale, je nach Anzahl Zylinder auch andere Werte.
    Bei neueren Motoren die pro Zylinder eine Spule haben kann man sich eine aussuchen, und braucht auch nicht mehr umzurechnen.

    Man nimmt natürlich das primäre Signal der Zündspule um damit zu zählen

    Bei Dieselmotoren kann man die Lichtmaschine anzapfen, da gibts auch einen weiteren Anschluss dafür.

    Man muss sich jetzt nur oben in die Formel denken, damit man herausfindet wo die Umrechnung mit den 4 Zylindern passiert, damit man das auf 6 aufbohren kann.

    €:
    Das stimmt aber jetzt nur zu 50%, da i.d.R ein 4-Takter verwendet wird, und der Faktor 2 mit rein muss.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    hallo

    @ linux_80

    so ganz stimmt das nicht an der Lichtmaschine gibts keinen extra anschluss dafür deswegen gibt´s ja die Sensoren an der Kurbelwelle die die Drehzahl misst.

    von dem Zündverteiler könnte man das auch messen muss aber nicht sein weil Hochspannung dort herrscht.

    warum Kompliziert wenn´s auch viel einfacher geht???

    gruß
    patrick

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    22.05.2005
    Ort
    12°29´ O, 48°38´ N
    Beiträge
    2.731
    @patti16,
    ich hab mir das ja nicht ausgedacht, musst die Autoindustrie fragen warum das so gemacht wurde mit der Zündspule.

    Und das mit der Lichtmaschine ist schon so, ich hatte da mal einen Diesel Bj.79, da gabs das !

    Ausserdem soll man nicht am Zünderverteiler abgreifen, sondern am Signal das die Zündspule ansteuert, das sind dann nur 12V !
    So wird ja auch der Drehzahlmesser in älteren Autos angesteuert, die keine grössere Elektronik haben.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •