-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Motoren wollen nicht so....

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.02.2006
    Beiträge
    23

    Motoren wollen nicht so....

    Anzeige

    Ich habe zu Weihnachten meinen Asuro bekommen.
    Der Zusammenbau funktionierte auch ohne Probleme
    (ausser das ein paar Wiederstände insbesondere die blauen falch bezeichnet waren..).
    Nun meine Problem im Selftest ist es mir nich aufgefallen aber mit meinem ersten Proframm.
    In diesem Programm sage ich beide Motoren vorwärts volle Kraft. Erstes Problem ist beide Motoren fahren rückwärts...
    Dann der rechte Motor dreht um einiges schneller als der linke...
    Ich habe bevor der Einwand kommt: Ich habe das rote Kabel an den roten Punkt und an das Plus gelötet.
    soll ich rot und schwarz einfach am Motor tauschen oder wie????
    Dann die Geschwindigkeit muss ich das Problem Softwareseitig lösen oder gibt es da eine andere Lösung???
    Danke im vorraus

  2. #2
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.953
    die motorenkabel musst du leider tauschen. diesen fehler haben viele neue asuros.

    das mit der geschwindigkeit... nunja... das haben ALLE asuros =)

    da musst du dir eine softwareseitige lösung einfallen lassen. dies und viele andere sachen sind die, die das programmieren mit dem asuro so interessant machen =)
    kleinschreibung ist cool!

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    11.02.2006
    Beiträge
    23
    Ja okay
    danke die Kabel habe ich gerade umgelötet dann kann ich ja mal auf die Suche für einen geraden Weg gehen....

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    433
    mit ner software gehts am besten.
    aber ein grund dafür , dass der asuro immer schepps fährt ist, dass der tischtennisball meistens nicht in der mitte klebt.
    in der platine ist so ein wunderschones loch. da kann man sich wunderbar ein eigenes "vorderrad" oder sowas bauen.
    seitdem fährt mein asuro fast (!) geradeuas

    das fast liegt daran, dass es auch noch andere faktoren gibt
    ...

  5. #5
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.953
    der hauptgrund ist, würde ich sagen, dass die motoren zu verschieden sind. mein asuro hat ein lenkbares rad vorn (aus nem kassettenspieler) und fährt trotzdem nur krumm... (bei gleicher motoransteuerung)
    kleinschreibung ist cool!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    433
    kann auch sein, dass ich da bei mir schlichtweg glück gehabt hab.
    naja. aber wie man im forum schon sehr oft lesen konnte, sind die asuros eh von der fertgung her von sehr verschieder qualität.
    ...

  7. #7
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    15.08.2006
    Alter
    58
    Beiträge
    5

    Mechanische Lösung

    Hallo zusammen,

    auch mein Asuro wollte nicht geradeaus fahren. Mir ist dann aufgefallen, daß es leichte mechanische Ungenauigkeiten im Bereich des Antriebes waren, die für dieses Verhalten sprachen. Ich richtete den Motor und die Zahnräder neu aus und schmierte die Achsen gut. Ein erster Test mit der Hand und die Überprüfung mit einer Federwaage am am Antriebszahnrad zeigten, daß die Kraft zum Drehen der Räder identisch waren.
    Nun läuft er exakt gerade.

    Viele Grüsse

    Thetis

  8. #8
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.953
    sehr gut, da bist du einer der wenigen die dieses problem nicht haben =)

    was wir schon alles mit den achsen und motoren angestellt haben...
    kleinschreibung ist cool!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.11.2005
    Ort
    Graz (Österreich)
    Alter
    25
    Beiträge
    212
    Bei mir dreht der eine Motor garnicht
    Auch wenn ich die Zahnräder weg tu tut sich nix und beim Selftest gehts aber.
    mfg Daniel

  10. #10
    Moderator Robotik Einstein Avatar von damaltor
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Jena
    Alter
    31
    Beiträge
    3.953
    also wenns im selftest geht...

    flashe nochmal den selftest um zu schaun, obs wirklich immer noch geht. kann ja sein dass sich irgendwo was gelockert hat oder so.
    und dann zeig mal deinen code, bei dem das nicht funktioniert hat.
    kleinschreibung ist cool!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •