-         
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: 40 Mhz SMD Quarz

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    52

    40 Mhz SMD Quarz

    Anzeige

    Hi

    Ich Suche jetzt schon einige Zeit einen 40MHz SMD Quarz , welchen ich an meinen TDC anschließen will.

    Leider finde ich weder bei Pollin, Reichelt , oder Conrad etwas passendes.

    Der TDC kommt auf eine extra Platine, und die wollte ich komplett SMD halten.

    Normale Quarze habe ich gefunden , aber eben keinen passenden SMD.

    Vielleicht hatr jemand von euch schonmal etwas derariges verwendet, oder einen anderen tipp.

    Mfg Reinhold Fischer

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    * Da geht noch was *

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    18.03.2005
    Beiträge
    52
    Danke für die schnelle antwort.

    Nochmal eine kurze Frage,

    wie muß ich diese Quarze genau anschliessen?
    Ich habe 1 pin am TDC, der Quarz hat 2.

    Und wie siehts mit Kondensatoren aus?

    Leider finde ich bei den Herstellern keine infos.

    Mfg Reinhold Fischer

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein Avatar von squelver
    Registriert seit
    20.07.2006
    Ort
    Hoykenkamp
    Alter
    37
    Beiträge
    2.474
    Das kann ich dir leider nicht beantworten
    * Da geht noch was *

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    63
    Beiträge
    370
    Hallo,
    meinst du sowas?
    MfG Lutz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken quarzgen.jpg  
    Wir haben so viel mit so wenig solange versucht, das wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit fast nichts zu bewerkstelligen.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Wenn Du das Ding mit den angegebenen Bauteilen sicher auf 40MHz zum Schwingen bringst, gebe ich Dir einen Cocktail nach Wahl aus, wenn ich Dich mal irgendwo treffen sollte.
    1. schafft ein CMOS-Gatter die Frequenz nicht
    2. ist der 10M-Widerstand wohl für so ziemlich jeden Quarz zu hoch
    3. ist der 40MHz-Quarz sicher ein 3.OT-Quarz. Ich sehe in Deiner Schaltung aber nichts, was dort resonant wäre

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    63
    Beiträge
    370
    @shaun,
    hast natürlich recht, -ich hatte wohl einen Coktail zuviel...
    hab das einfach "hochgerechnet"
    @ all: also am besten meinen letzten post vergessen.
    Lutz
    Wir haben so viel mit so wenig solange versucht, das wir jetzt qualifiziert sind, fast alles mit fast nichts zu bewerkstelligen.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.193
    Scheint mir auch so, macht ja nix. Ich wollte das Posting eigenltich noch um einen sinnvollen Beitrag ergänzen, aber nach dem Absenden war das Forum eine ganze Weile nicht erreichbar. Der Hinweis wäre gewesen, einen integrierten CMOS-Quarzoszi mit 40MHz zu verwenden, das, was es seit Urzeiten in den Blechtanks und später dann in DIP14 mit 4 Beinen gab, gibt es in diversen Variantionen auch als SMD; einige sehen aus wie DIP8 mit 4 SMD-Stummelbeinen, andere sind aus Keramik, ca. 1mm dick und 5x5mm groß. Von Letzteren habe ich bei Farnell kürzlich eine 50MHz-Version gekauft, kostete allerdings auch so 6-7 Euro. Dafür aber ziemlich stabil und genau.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •