Wieder ein neues interessantes Projekt ist fertig:

RN-Mega128Funk

Eines der ersten Boards mit integrierten Funktransceiver (Sender und Empfänger) und dem leistungsstarken ATMEGA128 Controller. Durch die Vielzahl der Ports sowie die durchdachten Anschlüsse für LCD, Tastatur, Motortreiber, Joypad, 2 mal I2C, RS232, FunkRs232, Universalports usw., sind die Anwendungsmöglichkeiten nahezu unbegrenzt.

Ob Experimentierboard, Funkfernsteuerung, Wetterstation, Robotiksteuerung, Haussteuerung (Hausbus), Diagnosegerät für Schaltungen usw. , eigentlich alles läßt sich auf Grundlage dieses Boards entwickeln. Besonders nützlich ist das bei dem Board eine Buchsenseite so angeordnet ist, das beim Gehäuseeinbau wahlweise wichtige Schnittstellen optisch ansprechend nach außen geführt werden.

Der Aufbau ähnelt ein wenig dem beliebten RN-Control, jedoch sind hier wesentlich mehr freie Ports, noch günstigere Steckerbelegungen udn mehr Speicher-Resourcen vorhanden. Aber in der Tat lassen sich RN-Control Programme sehr einfach auf RN-Mega128Funk konvertieren.

Und wohl noch nie konnte man ein Funkmodul einfacher handhaben als hier. Kein Zusatzboard, keine Kabel, keine Zusatzkosten, einfach ein PRINT-Befehl und schon werden Daten per Funk verschickt (Reichweite ca. 200-250m). Dies erhöht die Anwendungsmöglichkeiten um ein vielfaches.

Kompatibel zu RN-Funk. Das Board kann also nicht nur zu einem zweiten RN-Mega128Funk kontakt aufbauen sondern auch zu allen Boards die RN-Funk (mit EasyRadio) nutzen.

Den Bausatz gibts bereits bei: www.robotikhardware.de
Ausfühliche Anleitung hier: https://www.roboternetz.de/phpBB2/dl...le&file_id=338

Diverse Demoprogramme (HEX und Quellcode) hier:
https://www.roboternetz.de/phpBB2/dl...gory&cat_id=18


Das Board wurde lange erprobt und immer wieder im Detail verbessert. Das hat einige Prototypen gekostet. Aber nun ist es auch ausgereift, man siehts an der Versionsnummer 1.9!




Hier die Leistungsmerkmale auf einen Blick:

  • Schneller und einer der größten AVR Controller ATMega128 (bis zu 128K Flash Speicher, 4K Ram und 4K EEPROM), 53 programmierbare I/O Pins, 8 AD Ports u.v.m.
  • 16 Mhz Taktfrequenz
  • nahezu alle Portleitungen sind über Stecker nach außen geführt. Die Steckerbelegung entspricht der Roboternetz-Definition und sind somit kompatibel zu zahlreichen Erweiterungen.
  • Anschluß für LCD (4 Bit Ansteuerung). Das LCD kann per Software komplett abgeschaltet werden um Strom zu sparen – Wahlweise können diese Ports auch anders genutzt werden
  • Anschluß für doppelten Motortreiber (zum Beispiel RN-VNH2DualMotor oder L298/L293D Eigenbauschaltungen) – Wahlweise können diese Ports auch anders genutzt werden
  • Anschluß für Tastatur (z.B. Matrixtastaturen/Folientastaturen) – Wahlweise können diese Ports auch anders genutzt werden
  • Anschluß für zwei Joystick (z.B. RN-JoyPad)–Wahlweise können diese Ports auch anders genutzt werden
  • Universal Anschluß für beliebige Verwendung (inkl. SPI Leitungen)
  • Gleich zwei parallele I2C Anschlüsse I2C-Bus für zahlreiche Erweiterungsplatinen (z.B. Sprachausgabe RN-Speak, Relaisboard RN-Relais, Servoboards, RN-KeyLCD, RN-MotorControl, Ultraschallsensoren usw.
  • ISP – Anschluß für die Programmierung. Im Gegensatz zu vielen anderen Mega128 Boards ist keine ISP und RS232 Umschaltung/Umjumperung bei der Programmierung notwendig.
  • Gleich zwei RS232-Anschlüsse. Einmal 3 polig nach RN-Definition und einmal SUB-D Stecker für PC-Kabel
  • Wichtige Ports / Spannung und GND auch über Qualitätssteckbuchse mit Hebel sowie Stiftleisten herausgeführt. Ideal zum experimentieren und einfachem verdrahten.
  • Programmierbare Leuchtdiode. Sie leuchtet ebenfalls wenn per ISP programmiert wird.
  • Per Software kann die 5V Spannung an einer Stiftleiste ein und ausgeschaltet werden (bis 500mA belastbar) . Gleiches auch bei LCD-Stecker.
  • Integrierter programmierbarer Mini-Lautsprecher um Töne auszugeben, Musik zu spielen.
  • 1 Reset Taster
  • Leistungstarkes Funkmodul 433Mhz mit 10 Kanälen. Ganz einfach über eine zweite RS232 des Controllers steuerbar. Komplett per Software konfigurierbar (Sendeleistung, Kanal etc.). Empfangsfeldstärke per Software abfragbar
  • SUB-D Winkel Antennenanschluß (Antenne kann wahlweise auch eingelötet werden. Für ca. 100m – 200m Reichweite reicht gewöhnlich ein Stück 6 cm Draht)
  • 5 V Spannungsstabilisierung mit 2 A Belastbarkeit, auch mehrfach herausgeführt für Erweiterungen
  • Eingangsspannung gegen Verpolung geschützt
  • Betriebsspannung wahlweise zwischen 7,2 und 16V (empfohlen 8 bis 14 V)
  • Sehr kompakt, nur halbes Europaformat nach Roboternetz-Norm (ca. 100x75mm). Bohrlöcher etwas anders als die RN-Definition vorgibt, da Board für Gehäuseeinbau optimiert wurde.
  • Programmierbar in zahlreichen Sprachen, z.B. Basic (BASCOM Compiler, Demo eingeschränkt bis 4K wird mitgeliefert), C (C-Compiler GCC wird mitgeliefert), Assembler, Pascal
  • Umfangreiche deutsche Dokumentation (über 43 DIN A4 Seiten auf CD) mit vielen Basic Programmbeispielen
  • Sehr preiswerter Bausatz oder Platine erhältlich
  • Kein Starter- oder Applikationsboard notwendig – bereits alles wichtige integriert!
  • Nahezu alle RN-Erweiterungen / Zusatzboards / Sensoren können angeschlossen werden












Anwendungsbeispiele (Dempoprogramme in Doku oder auf CD):







Komplette Funkfernsteuerung nur aus RN-Mega128Funk und RN-JoyControl




Anmerkung: Einige obere Bilder weichen ganz geringfügig von der Endversion ab, da sie noch die V 1.8 zeigen und es bereits die Version 1.9 gibt. Ich wollte nicht nochmal Bilder machen. Das untere Bild zeigt die serienreife Version mit Resettaster





Nachtrag: Jetzt mit vorbestücktem COntroller auf der Platine! Also keine SMD Lötkenntnisse mehr erforderlich.