-         
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Räder auf RB-35

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794

    Räder auf RB-35

    Anzeige

    Hi,

    ich habe mir zwei RB-35 (von Conrad) gekauft und würde nun gerne selbst gebaute Räder anbringen.

    Die einzige Möglichkeit scheint eine abgeflachte seite an der Motorachse zu sein. Allerdings habe ich keine Ahnung, was ich da anstellen soll...

    Ich hoffe ihr habt n paar Ideen, irgendwie müsst ihr das doch auch immer hinbekommen

    Gruß, CowZ
    PS: Das wäre das letzte Teil meines Chassis, die erste Platine ist fertig, folglich könnte es dann bald erste Real-Bilder und -Videos auf meiner HP zu sehen geben

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Langen / Hessen
    Alter
    54
    Beiträge
    393
    Hallo CowZ,

    Du biste ja nun auch schon einige Zeit hier im Forum aktiv, dieses Thema wurde meines Wissens schon x-mal angesprochen und sollte über die Suchfunktion auch zu finden sein. Nun gut, ich habe am Anfang Lüsterklemmen verwendet, das geht ganz einfach, den Rand oben an den Schrauben abschneiden und die Schrauben rausdrehen dann die Klemme selbst aus dem Kunststoff schieben und die Schrauben wieder reindrehen. Wenn Du jetzt am Rad noch ne Schraube befestigen kannst dann verbindest Du mit der Klemme einfach Achse und Motor miteinander. Wenn der Bot nicht allzu schwer ist hält das ganz gut. Jedenfalls ist das die billigste Variante um ein Rad am Motor zu befestigen.

    Gruss Clemens
    Erfolg kommt NUR im Duden vor Leistung
    Grüße Euer LuK-AS

    Autonome Robotik www.CWNet.de
    Tauchroboter www.T-Bot.de

  3. #3
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    67
    Beiträge
    12.743
    Der RB35 hat eine 6mm Welle, man könnte dafür eine Poti-Wellenkupplung nehmen, ggf auch einen Spannzangen Drehknopf.
    Manfred

    http://www2.produktinfo.conrad.com/d...zu50_de-en.pdf

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    09.07.2005
    Ort
    127.0.0.1
    Alter
    28
    Beiträge
    824
    Hi CowZ

    Ich habe meine Räder ebenfalls an einem RB-35 Motor befestigen müssen. Ich habe dazu eine Alustange genommen, ein Stück abgeschnitten und dann an einer Drehbank gedreht.


    http://foto.arcor-online.net/palb/al...6230363639.jpg
    http://foto.arcor-online.net/palb/al...3535376238.jpg
    http://foto.arcor-online.net/palb/al...3963653265.jpg
    http://foto.arcor-online.net/palb/al...3265666135.jpg
    http://foto.arcor-online.net/palb/al...3433663830.jpg

    Das ganze hält leider nicht sehr gut an der Motorachse, also habe ich sie mit 2 Komponentenkleber an die Motorachse geklebt. Du musst nur aufpassen dass du beim Drehen schaust das es immer gerade eingespannt ist, da sonst das Rad nicht schön rund läuft.

    mfg Luca

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    794
    Die Wellenkupplungen sehen nach genau dem aus, was ich gesucht habe Danke schön

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •