-         
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 74HC 4017 (Counter) richtige Ansteuerung? Belastungsgrenzen?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.05.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    211

    74HC 4017 (Counter) richtige Ansteuerung? Belastungsgrenzen?

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,

    ich habe mal ne Frage zum Dedicated Counter "74HC 4017".
    Ist die Ansteuerung im Anhang richtig?

    Und mit wie viel V und A kann ich die Ausgänge belasten?

    (hmm, ich war ja lange nicht mehr hier )

    Danke!

    edit: Anhang vergessen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken 74hc_4017.jpg  
    Grüße
    Lars

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Crazy Harry
    Registriert seit
    15.01.2006
    Ort
    Raum Augsburg - Ulm
    Beiträge
    1.194
    die 74er serie hat ttl-pegel: also 5V und max. 20mA/ausgang - schau doch im datenblatt nach

    zu deiner zeichnung:

    - für 6-18V den 4017 ohne 74HC davor
    - wieso output - ? die sind nicht invertiert
    - clock en auf masse ist ok
    - reset über pulldown auf masse und taster auf +Ub
    - clock genau so oder eben ein taktgeber

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.05.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    211
    - wieso output - ? die sind nicht invertiert
    Sind das nicht die -X vom Pin 8 (VSS)?
    Oder kommt bei den Ausgängen das +X Signal vom Pin 16 (VDD) an?
    Grüße
    Lars

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    07.12.2005
    Ort
    Euskirchen-Großbüllesheim
    Alter
    68
    Beiträge
    2.063
    Die Ausgänge des 4017 werden high; es wird also der Plus durchgeschaltet.
    Während / nach Reset ist Ausgang 0 = high und die Ausgänge 1 - 9 sind low.
    MfG Karl-Heinz
    HobbyElektronik hier klicken ....

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.05.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    211
    Sch***e!!! Mir ist gerade ein Counter durchgebrannt

    Ich hab jetzt aber mal ne Schalung zum Test aufgebaut.

    An je Out 0,1 und 2 eine Low Led mit + und ans - Ende derLED´s 3V -.
    An Pin 16 (VDD) +5 V
    An Pin 13 Clock EN -5V
    An Pin 14 Clock + 3V

    So ist doch alles richtig, oder?
    Was ist aber mit Pin 8 (VSS)?
    Hab jetzt nichts dran. --> richtig?

    Bei mir leuchtet immer nur LED 1 also Out 0
    Wenn ich den Strom vom Pin 14 (Clock) abschalte, geht die LED aus. Schalte ich den Strom am Pin 14 wieder an, geht die gleiche LED (Out 0) wieder an.
    --> nicht LED 2 oder 3

    Was ist falsch?
    Grüße
    Lars

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    25.05.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    211
    Halleluja,
    hab den Counter noch mal getestet, sieht so aus als wäre er nur heiß geworden
    Grüße
    Lars

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •