-         
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: String und byte

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    34
    Beiträge
    86

    String und byte

    Anzeige

    hi, ich will aus einen string einen buchstaben(also ein byte) in eine variable speichern, die ich als byte declariere. ich hab mir das so vorgestellt:
    Code:
    dim var1 as byte
    dim var2 as string *23
    
    var2 = "Hallo Welt"
    var1= mid(var2,1,1)
    mein problem ist, das ich var1 als byte brauche und nicht als string *1 nehmen kann.

    danke schonmal für eure tipss

    gruss
    markus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    30
    Beiträge
    1.614
    LOL, probieren geht über studieren ^^

    du kannst einfach die var1 als string*1 nehmen, und dann ne weitere variable dimmen, mit byte als typ, und dann schreiben var3=var2, dann steht im falle von einem großen H in var3 nun 72 ^^

    ich glaube doch das wollteste oder?

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  3. #3
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    34
    Beiträge
    86
    so funzt es

    Code:
    Dim Var1 As Byte
    Dim Var2 As String * 23
    Dim Var3 As String * 1
    Var2 = "Hallo Welt"
    Var3 = Mid(var2 , 1 , 1)
    Var1 = Var3
    aber wieso gehts nicht direkt?


    dann noch eine kleine frage, gibt irgendwie ein befehl der einen string automatisch in grossbuchstaben wandelt (also aus "Hallo" "HALLO" machen)

    Gruss
    Markus

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    30
    Beiträge
    1.614
    das mit dem dirket iss sone sache, die Bascom leutz wissen ja nich immer, was du mit der methode machen willst, also machen sies herkömmlich mit strings, und du musst ja dann nur noch einmal umformen was ja nich mehr soo schwer iss...

    UCASE verwandelt alles in großbuchstaben, LCASE in kleine.

    aber mach nich so viel mit stringmanipulation, des iss schlecht mit den avrs, die brauchen ziemlich lang dafür, nimm überall wo du kannst lieber zahlen, das tut dem auf jeden fall besser, und senkt die ausführungszeit

    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  5. #5
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    34
    Beiträge
    86
    ich komm da leider nicht um strings ganz rum, da ich ein adapter zwischen RS232 und einen bus für ein display baue.

    danke nochmal für deine hilfe und erklärung

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    34
    Beiträge
    86
    zu früh gefreut. :/ sobald einmal mid über rline1 ist wird der inhalt der variablen total verändert

    Code:
    For I = 1 To 8
    
    Tmpbytevar = Mid(rline1 , I , 1)
    Radiotext(i) = Tmpbytevar
    
    Next I

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    30
    Beiträge
    1.614
    nochmal, was soll da jetzt gehen, und was geht nich?
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  8. #8
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Bayern
    Alter
    34
    Beiträge
    86
    wenn ich rline1="HALLO123"

    dann steht danach in radiotext(1) "H" in radiotext(2) ein "O" und die von 3-8 sind leer

    die variablen sind so declariert:

    Dim Tmpbytevar As String * 1
    Dim Rline1 As String * 8
    Dim Radiotext(8) As Byte

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    01.03.2004
    Ort
    Bielefeld (JA, das gibt es!)
    Alter
    30
    Beiträge
    1.614
    also so funztes bei mir super:

    Code:
    Dim Tmpbytevar As String * 1
    Dim Rline1 As String * 8
    Dim Radiotext(8) As Byte
    
    Rline1 = "HALLOWEL"
    
    Dim I As Byte
    
    For I = 1 To 8
    
    Tmpbytevar = Mid(rline1 , I , 1)
    Radiotext(i) = Tmpbytevar
    
    Next I
    Martin
    Ich will Microsoft wirklich nicht zerstören. Das wird nur ein gänzlich unbeabsichtigter Nebeneffekt sein.
    Linus Torvalds, Entwickler von Linux

  10. #10
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •