-         
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Ref: Maxtor HD auf mobiler-Plattform

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    winterthur
    Beiträge
    115

    Ref: Maxtor HD auf mobiler-Plattform

    Anzeige

    Ref: Maxtor HD auf mobiler-Plattform

    hi leute,
    hab eine recht komische frage:
    hab unter Linux Suse 9.0 ein VIA - TC10000 - System (12volt Batterie)
    mit einer
    Maxtor 6K04L0 40GB, 7200 rpm, 3,5"
    ATA133, 8,5ms, 2MB Cache
    in eine autonome und mobile Roboter Plattform eingebaut.
    jetzt nach den ersten erfolgreichen Roll-Versuchen,
    taucht so meine Frage betreffend HD auf:

    Frage: wenn das VIA-System mit der HD in Betrieb ist,
    und die Plattform umher rollt,
    wie siehts da mit der HD aus???
    Betriebs-Sicherheiter etc???
    kann im augenblick entweder das Rechner-System oder
    die Plattform testen, daher hab ich keine Ahnung wie
    besonders die HD auf diese Bewegung reagieren koennte,
    falls ihr da schwierigkeiten seht,
    wass koennte man da machen???
    ev. eine besondere stossgesicherte HD-verwenden
    oder die HD noch besser schuetzen???

    um hinweise und tips waer ich froh
    mfg
    nomad

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    4.255
    Es kommt drauf an, ob dein Bot geländegängig sein soll oder nur in der Wohnung rumrollt... Wenn du die Platte einigemaßen gedämpft lagerst, solle Indoorbetrieb kaum ein Problem sein, im Gelände wär ich auch vorsichtiger.

    Ich würde mir bei der Plattenwahl aber auch Gedanken um den Stromverbrauch mache. So ein 7200er zeiht schon einiges, das Geht auf den Akku... Notebookplatten sind wesentlich sparsamer.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.12.2004
    Ort
    Ulm
    Alter
    31
    Beiträge
    136
    Eine andere Möglichkeit wäre natürlich komplett auf Festplatten zu verzichten und stattdessen Flashspeicher einzusetzen.
    Je nachdem ob du mit der Kapazität zurecht kommst.

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    44
    Beiträge
    1.517
    Vorsicht bei Karten Speicher !!

    Die haben nicht so viel Lese /schreib Cyclen da muß man auch linux bestimmt Konfigurieren damit nicht nach einer Halben stunde die Karte platt ist.

    Gruß
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    23.12.2004
    Ort
    Ulm
    Alter
    31
    Beiträge
    136
    Das stimmt allerdings. Ich meine im Kopf zu haben, dass es bei CF-Karten 1000 Schreibzyklen sind. Die Lesezyklen sind glaub ich eher unkritisch.
    In wie fern das auf SD-Karten oder andere Flashspeicher übertragbar ist weiss ich nicht.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    winterthur
    Beiträge
    115
    hi leute,
    vielen dank fuer eure antworten,
    also die plattform rollt zur zeit nur in der wohnung umher,
    bin noch bei den rollversuchen
    1) hab die HD auf hart-schaumstoff gelagert,
    da ich zur zeit das via-system mit bewegungen testen kann,
    bin ich recht gespannt. was dann passiert.
    2) zum strom verbrauch,
    zur software-entwicklung ist das system an an ein 12volt-netzteilen
    angeschlosse (5Ah) also ca. 60watt funktioniert tadellos.
    die batterie hat 12volt (7.2.Ah) laut auskunft via-deutschland waer das ok
    3) 7200 rpm na ja, mir waeren 5200 rpm auch lieber, aber eben...
    zu den karten, lieber nicht, denn da laeuft ein suse 9.0 mit allen
    entwiclungs-umgebungen = c, clisp, und gtk plus mysql-db.
    also vielen dank,
    mfg
    nomad

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    winterthur
    Beiträge
    115
    oops, da war falsch,
    da ich zur zeit das via-system nicht testen kann (bei den rollversuchen),
    bin dann recht gespannt. was dann passiert.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    44
    Beiträge
    1.517
    Hallo nomand,

    was machst du mit dem mysql ?

    Ich habe den auch bei mir drin würde mich mal Interessieren ob wir da die gleiche Idee hatten.

    Gruß
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    29.08.2005
    Ort
    winterthur
    Beiträge
    115
    hi,
    na ja, z.beispiel:
    - fuer ein neurales-netz
    - speichern von sensordaten
    - statemachine
    - eine art gedaechnis
    - positions-werte einer map
    etc.
    mfg
    nomad

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    31.01.2004
    Ort
    36399
    Alter
    44
    Beiträge
    1.517
    Ok nicht ganz die Selben

    MapOK
    neurales-netz !??! bitte beschreib mal die Idee ein bisschen genauer
    Statemachine da hätte ich angst zu langsam zu sein.

    Gedächtnis ? Ich habe da angst das die Daten meng igrend wann zu groß
    wird hier stelle ich mir immer die Frage wie programmiert man vergessen ?

    Bei mir ist es eher ein Zustandsloging als ein reines sensor loging

    Ich habe das auf ein script drin den man bei Status veränderung Von Variablen ausführen lassen kann.

    Gruß
    Home
    P: Meine Tochter (06.11.07) und Link
    M: Träumen hat nix mit Dummheit zu tun es ist die Möglichkeit neues zu erdenken

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •