-         
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Trägheitsmoment?

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.05.2005
    Beiträge
    734

    Trägheitsmoment?

    Hallo Kopfnussknacker!

    Diesmal eine etwas schwierigere Aufgabe. Ich will das Trägheitsmoment eines meiner Motoren ermitteln. Dazu habe ich folgende Messungen durchgeführt:
    Den Motor habe ich mit 10V laufen lassen und gleichzeitig die Klemmenspannung an ein Oszi angeschlossen. Dann habe ich die Versorgung abgeklemmt und am Oszi sieht man den Auslaufversuch anhand der fallenden Gegen-EMK (siehe Bild). Das Oszilloskop war auf 50ms/div eingestellt.
    Weitere Daten des Motors sind:
    Leerlaufdrehzahl bei 10V: 2150 UPM
    Innenwiderstand: 9 Ohm
    Leerlaufstrom: 52 mA

    Jetzt kommt die Frage. Reichen diese Angaben um das Trägheitsmoment des Motors zu ermitteln? Wenn ja, wie groß ist das Trägheitsmoment?

    Waste
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken auslaufversuch.gif  

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •