-         
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Das Rad in der Maus

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    12.02.2005
    Ort
    in the real world
    Alter
    33
    Beiträge
    420

    Das Rad in der Maus

    Anzeige

    Wir hier in Mordo sind dabei was zu bauen. Aber dafür dachten wir brauchen wir ein Gerät was nach vonre und hinten Zählen kann.

    Das Rad einer Maus! Das ist die Lösung meiner Probleme. Ich habe mir nun eine Maus gekauft (für 1 Euro war ne Kugelmaus)

    Nun ist die Sache das ich am Rad diesen Sensor vorgefunden habe:
    (Siehe bild 1)

    Doch ich kann nicht erkennen was dieses Ding macht! Es scheinen Taster zu sein und die Schalten ihregendetwas durch... doch was und wie?


    Kennt jemanden den Trick?

    Danke für euere Hilfe

    Euer Student...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dermaussensor.jpg  
    Ich bin der Schatten der Nachts das Netz durchstreift, Ich bin die Spinne die dein Thread zerwebt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    32
    Beiträge
    4.255
    mal drehen und dabei durchgang messen?

    diese drehimpulsgeber, wie sie (mit kopf andersrum dran) heutzutage immer mehr normale potis ersetzen, funkionieren nornalerweise so:
    es gibt zwei schaltkontakte, die sich einen gemiesamen mittelkontakt teilen.
    bei jeder trastung des rades werden die beiden kontakte kurz nacheinander geschlossen. daran, welcher zuwerst schließt, erkennt man die drehrichtung.

    auswertung:
    https://www.roboternetz.de/phpBB2/ze...rehimpulsgeber

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •