-         
RSS-Feed anzeigen

Tobit

  1. Die Elektronik... der Verzweiflung

    Tja, wie der Titel schon sagt, gabs (und gibts imme noch) bei der Elektronik Probleme. Zuerst wollte ich einen L293D Motortreiber benutzen. Den ham wir in der Schule schon benutzt, der war unkompliziert zu verbauen, alles prima. NICHT Denn beim ersten Mal in Betrieb nehmen, flog mir das Ding mit einem ohrenbetäubenden Knall um die Ohren. Zuerst hatte ich keine Ahnung, warum, hab gedacht, dass ich einen Fehler gemacht habe und hab das Ganze dann nochmal aufgebaut. Das Resultat war ähnlich. Die ...

    Aktualisiert: 15.02.2014 um 09:54 von Tobit

    Kategorien
    Kategorielos
  2. Das Halterungs-Gedöns und mechanischer Teil fertig!

    Jetzt, haben wir einen Roboter, der an der Leine immer nur geradeaus fährt. Toll! ...Nee
    Also brauchen wir einen Akku. Dafür haben wir einen 24V Akkuschrauberakku (geiles wort) genommen, der auf den Roboter kommen soll. Da die Akkus aber keine Kabel haben, an die man einfach etwas anschließen könnte, haben wir wieder aus Delrin Halterungen für gefederte Stifte gemacht, die jetzt, je einer rechts und links Strom abnehmen. So kann der Akku auch leicht gewechselt werden. Die Halterungen befestigten ...
  3. Alles zusammen und so...

    Da wir jetzt die Teile für das Fahrgestell zusammen haben, ist der nächste Schritt, alles zusammen zu bringen (Erst mal nur provisorisch, um zu testen, ob alles klappt). Hier seht ihr nochmal die Teile für eine Seite:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1010445.jpg
Hits:	418
Größe:	48,8 KB
ID:	27498
    Die dicken Stäbe links unten kommen zwischen die zwei Seiten, um den Roboter zu stabilisieren. NAchdem die eine Seite zusammen gesteckt oder geschraubt wurde, sieht das so aus:
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1010447.jpg
Hits:	384
Größe:	48,1 KB
ID:	27499
    Der Riemen läuft ...
  4. Die Anfänge

    Nachdem ich dann entschlossen hatte, einen Roboter zu bauen, hab ich mir zwei meiner Freunde geschnappt und mit ihnen das Projekt gestartet. (Falls ihr das hier lest: Hallo!!) Der eine ist angehender Schreinermeister und somit für alles was aus Holz ist zuständig, der andere ist unser Mädchen für alles und Bürokrat:
    Da wir schon mit dem Roboter begonnen haben, bevor ich hier angefangen habe zu schreiben, muss ich jetzt einiges aufholen... Also keine weiteren Worte verschwenden und zur ...
    Kategorien
    Kategorielos
  5. Projekt: Roboter als Jahresarbeit

    Hallo alle zusammen,

    da ich für meine Jahresarbeit ein Roboter baue, dachte ich, ich halte meine Arbeitsschritte mal hier fest. Einerseits damit ich, als Anfänger, vielleicht ein bisschen Hilfe von erfahrenen Nutzern bekomme, andererseits damit Leute die noch neuer auf diesem Gebiet als ich sind, einen Eindruk bekommen, wie man an soetwas herangeht.

    Nun vorweg einmal eine Kurzfassung der Vorgeschichte:
    Als ich erfahren habe, dass wir in der Schule eine Jahresarbeit ...
    Stichworte: einsteiger, roboter, schule Stichworte bearbeiten
    Kategorien
    Kategorielos