PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sonstiges LEGO Mindstorms 51515 Robot Inventor



ehenkes
11.07.2020, 08:08
Gibt es schon erste aussagekräftige Pre-/Reviews von https://catalogs.lego.com/BrandCatalog/2hy2020/de/bc-2hy-2020-dea/?page=128 ? :cool:

HaWe
11.07.2020, 15:34
keine ausführlichen Reviews, aber es wird in der Facebook-Mindstormsgruppe diskutiet, von etlichen bislang begeisterten EV3-Nutzern, z.B.:
"RCX war eine Neuerung mit einer Kamera inklusive. NXT hat ein reiches Ökosystem geschaffen und wir haben von Bluetooth erfahren. EV3 hat gezeigt, wie man Linux, Internet, USB & komplette Programmiersprachen benutzt... und... Spike? Es ist ein schlechter Witz und wieder das Problem mit (inkompatiblen) Drähten (planmäßige Obsoleszenz)"
https://www.facebook.com/groups/legomindstorms/
weitere Infos und Nutzermeinungen auch im neuen Ableger:
https://www.facebook.com/groups/mindstormsrobotinventor/

ehenkes
12.07.2020, 11:33
Wenn das neue System eingeführt wird, ist es eine Überlegung wert, sich die EV3 Suite zuzulegen? Enkel ist 8 1/2, noch zu jung?
Gibt es einen Simulator? Wir haben schon 2020, da sollte man nicht mehr reale Hardware brauchen, um etwas zu testen (die App sucht via Bluetooth nach Bricks).
Was spricht für die neue Version 51515?

HaWe
12.07.2020, 18:35
ich persönlich würde den EV3 nicht für unter 10 Jahren empfehlen, vom neuen Spike System weiß ich zu wenig - es könnte allerdings für kleinere Kinder geeigneter sein, da es weniger komplex ist.

lauraklein39
13.07.2020, 22:00
Ich würde nicht pauschal sagen, dass er mit 8 1/2 zu jung ist bzw., dass der EV3 nicht für unter 10 Jahren zu empfehlen ist. Ich denke, das kommt immer darauf an, wie begeistert (und "begabt") der kleine ist. Mein Bruder hatte auch schon sehr früh solche "intelligente" Sachen zum spielen und programmieren, obwohl er eigentlich "zu jung" dafür war. Er hat sich aber schon immer für die Technik begeistert und hatte nie Verständnisprobleme beim LEGO.

ehenkes
13.07.2020, 22:25
Ich gehe das nun praktisch an und habe ein gebrauchtes EV3 Set 31313 in Sortierbox ersteigert, sollte in 2-3 Tagen ankommen. Bauanleitungen, EV3 Programmer (auf PC) und Commander (Smartphone) habe ich bereits installiert.

Ich bin noch auf der Suche nach den Projektdateien für die 5 Standard-Bots des EV3 Home. Würde mir gerne die visuellen Programme vorab anschauen. Wo finde ich diese?

EDIT: Habe diese im Programmer gefunden, sind dort etwas versteckt (hinter den Bildern der Bots anstelle in den Menüs) angeordnet. Alles bestens gemacht.

Wie kann man eigene Blöcke (z.B. mit Sounds) fertigen?

EDIT: Das geht via Geräusch Editor und Mikrofon.

ehenkes
15.07.2020, 10:20
Eine Sache macht Probleme: Wie wählt man beim Motorenblock nur einen (z.B. B) oder zwei Anschlüsse (zum Beispiel B+C) aus? Die Buchstabenauswahl ist einfach, aber ein/zwei Motoren: das ist leider nicht intuitiv.

EDIT: https://ev3-help-online.api.education.lego.com/Retail/en-us/page.html?Path=blocks%2FLEGO%2FMove.html
Hier habe ich etwas gefunden, alles in Englisch, aber immerhin eine Erklärung.

ehenkes
15.07.2020, 12:36
Frage 1: Gibt es eine Alternative zur IR-Fernbedienung? Kanal-Umschalter ist nervig bedienbar.
Frage 2: Welcher Bluetooth-Adapter für den PC? (via usb? BT4 oder BT5?) Was fordert hier der Brick mit aktueller Firmware?

HaWe
15.07.2020, 19:42
ad 1.): nicht dass ich wüsste
ad 2.): Google-Suche: => https://www.brickobotik.de/test-bluetooth-dongles-die-lego-roboter-und-warum-der-wedo-den-bled112-benoetigt/

da es aber hier laut Topic-Titel um den 51515 geht, in deinen letzten Fragen aber zum EV3/31313:
Bei Fragen zu EV3 sei bitte so nett und mach ein neues Topic auf, mit einem passenden neuen Titel!