-         

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Probleme beim ersten Programm

  1. #1
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    Augsburg / Traunstein
    Beiträge
    14

    Probleme beim ersten Programm

    Anzeige

    SMARTPHONES & TABLETS-bis zu 77% RABATT-Kostenlose Lieferung-Aktuell | Cool | Unentbehrlich
    Hallo,
    wollte eben mit dem Programmieren meines Asuros beginnen, nur leider stoße ich hier auf kleine Hindernisse.
    Der Selbsttest sowie der Test des IR-Adapters klappten einwandfrei. Nun will ich ein einfaches Programm in den Asuro flashen, was aber anscheinend nicht klappt.

    Ich verwende die dafür vorgegebenen Programme, der Quellcode lautet:

    Code:
    #include "asuro.h"
    
    int main(void)
    {
      Init();
      StatusLED(RED);
      while(1);
      return 0;
    }
    Das Programm erstelle ich im .hex - Format und flashe es in den Speicher des Asuros (klappt einwandfrei).

    Dann schalte ich den Asuro aus und wieder ein, damit er mit dem neuen Programm bootet. Zu erwarten ist, dass die StatusLED nach dem Bootvorgang rot leuchtet. Jedoch leuchten nur die beiden roten BACK-LEDs kurz auf und dann die grüne LED.

    Was mache ich falsch?
    Die Testprogramme des Asuros liefen alle...das flashen scheint auch zu funktionieren! Hab ich was im Quelltext übersehen?
    Wenn Null besonders groß ist, ist es beinahe so groß, wie ein bißchen Eins

  2. #2
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    Augsburg / Traunstein
    Beiträge
    14
    hab auch noch ein anderes hier gepostetes programm versucht zu flashen...funktioniert einwandfrei. jedoch steuert dieses programm nur die motoren an
    Wenn Null besonders groß ist, ist es beinahe so groß, wie ein bißchen Eins

  3. #3
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    09.06.2005
    Ort
    Augsburg / Traunstein
    Beiträge
    14
    ok...ich schließe hier meinen thread mit peinlicher röte im gesicht selbst!
    man sollte, bevor man das Programm erneut mit dem Tool "make" compiliert und in eine hex-Datei wandelt nochmal abspeicher...
    sonst übernimmt er die alte version der test.c

    tja...aller anfang is schwer.
    Wenn Null besonders groß ist, ist es beinahe so groß, wie ein bißchen Eins

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    hehe

    Das Problem hatte ich am Anfang auch und es hat mich 1 Stunde meines Lebens gekostet.

    So long

    Andun
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •