-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Schafft mein Board 3xIR + 2x Drehgeber?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.12.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    33

    Schafft mein Board 3xIR + 2x Drehgeber?

    Anzeige

    Ich habe vor an mein Board (rn-control 1.4) 3 IR-Sensoren, 3 Taster und 2 Drehgeber zu bauen.

    Habe die Roboterchassis von http://www.robotikhardware.de und die 60 "Striche"/Umdrehung Scheibe mit der Sharp Gabellichtschranke.

    Nachdem ich allerdings das gelesen hatte sind mir einige Zweifel gekommen!



    Kann ich ohne Taktscheibencounter überhaupt sinnvoll fahren (mit genauer Wegerkennung an beiden Rädern) und noch 3 IR-Sensoren verarbeiten?

    Kommt man denn an der Schaltung nicht herum?



    Wenn es keinen Ausweg gibt, und ich mir die Arbeit doch machen muss:

    Der Taktscheibencounter ist doch sehr aufwendig (4 IC's )! Gibt es da vielleicht andere Schaltungen oder "fertig" Bausätze?

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.12.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    33

    Re: Schafft mein Board 3xIR + 2x Drehgeber?

    Zitat Zitat von ReiniXXL
    Kann ich ohne Taktscheibencounter überhaupt sinnvoll fahren (mit genauer Wegerkennung an beiden Rädern) und noch 3 IR-Sensoren verarbeiten?
    Hat denn keiner Erfahrung mit Drehgebern und Lichtschranken?

  3. #3
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.989
    Blog-Einträge
    1
    Sicher geht das mit RN-Control. Wenn du genau hin schaust, dann wirst du sehn das dein genannter Beispiellink ebenfalls ein RN-Control nutzt. Vielleicht könnt ihr Euch bezüglich der Taktscheibe/Code austauschen.
    Auch hier ist Taktscheibe und RN-Control im Einsatz:
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...hlight=#100066

    Die zusätzlichen Sharp´s sind kein Problem weil die ja jeweils nur einen analogen Port brauchen.

  4. #4
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.12.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    33
    Danke Frank [-o<

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    bin gerade zufällig auf deinen artikel gestossen...
    @frank: es geht in beiden artikel um die selben drehgeber

    ich habe es nicht versucht die lichtschranken direkt and den mega32 anzuschliessen... wenn dir die schaltung zu aufwändig ist kannst du ja mal probieren ob es der mega32 verkraftet... man braucht halt einfach zwei interrupts dafür, übrigens der schaltplan von deinem link hat noch den falschen counter drinn und der schmitt-trigger zwischen lichtschranke und counter fehlt auch!

    ich habe die version mit den countern auch deshalb vorgezogen da ich meinen bot auch aus dem grund heraus baue etwas mehr über elektronik zu lernen...

    mfg bluesmash

    "edit": und die schieberegister kann man auch wunderbar als porterweiterungen benutzen, und man kann auch mehrere hintereinanderschalten ohne das man zusätzliche pins benötigt...

  6. #6
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.12.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Bluesmash
    übrigens der schaltplan von deinem link hat noch den falschen counter drinn und der schmitt-trigger zwischen lichtschranke und counter fehlt auch!
    Gibt es schon eine verbesserte Version vom Schaltplan (du meinst doch den)?

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    anstatt des 4022 nimst du nen 74393 (dual 4bit counter) dann einfach pin6 mit pin13 verbinden und du hast nen 8bit counter... pin1 ist dann der eingang zum zählen... reset auf gnd. und zwischen pin1 und der lichtschranke nen schmittrigger damit du "saubere" pegel hast.

    mfg bluesmash

  8. #8
    Gast
    @Bluesmash: Der Mega32 sollte das in jedem Fall verkraften. Beim Asuro macht sogar ein kleiner Mega8 ähnliches. Von welchem Link sprichst Du?

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    müste man halt ausprobieren... ich denke es kommt darauf an wieviel der mega32 sonst noch zu tun hat und wieviele interrupts dann von den taktscheiben reinkommen... den link im ersten beitrag "das".
    ich habe mich auch für die externe zählung entschieden da ich nicht 2 interrupts dafür opfern wollte... ich brauche einen für den bumper und später ev. einen für I2C... und die teile dafür kosten ja nicht gerade sehr viel...

    mfg bluesmash

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.11.2003
    Ort
    Leipzig
    Alter
    31
    Beiträge
    578
    @Gast
    Soweit ich weiß ist der Mega32 genausoschnell wie der Mega8.
    Er ist nur üppiger mit Ressourcen ausgestattet.


    MfG ACU
    http://www.roboterbastler.de
    endlich wieder online

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •