-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: TIP: 40 EURO MAX. INVESTIEREN... BIS 50 EURO SPAREN

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beiträge
    201

    TIP: 40 EURO MAX. INVESTIEREN... BIS 50 EURO SPAREN

    ich hab gestern einen defekten HP LASERJET 3 gekauft.. die drucker sind gross.. aber eine ideale quelle für bus-leitung,getriebe,motoren,4kant stangen,halterungen (aufhängung,motorhalterung),schnittstellen,ne ganze hand voll ics mit den man "angeblich" die motoren steuern kann ausem hp laserjet... dann sind dan noch ne menge Sensoren drin.

    da gehäuse kann gut als material spender für das fahrgestell und etagen und aufbauten benutzt werden.. es ist ein ziemlich stabiles plastig..bei manchen ist noch eine braune plexiglas scheibe dabei die den papier einschub abdeckt.
    dann ist da noch ne grosse metallplatte aus den man massig verstärgungen bauen kann.

    aber das ist noch nicht alles!

    wir haben ein display.. einzeilig.. glaube 30 zeichen sind möglich.. jede led auf der anzeige hat einen genauen durckmesser von 1,21mm.

    dann ham wir da noch ein lüfter drin,rollen und viele kleine und grosse rollen

    ein bedienfeld ist auch noch drin mit das man gut umfinktionieren kann als fernbedienung da man die komplette papier zufuhr steuerung in signalen steuern kann und da die mit mehreren Schrittmotoren ausgerüstet ist kann man mir bischen programmieren bestimmt gut darüber einen roboterarm steuern da das display das anzeigt was ausgeführt wird... hab auch mal bei hotbot.com was gefunden unzwar ein programm was die LED anzeige umstellen kann das die orginal befehel andere namen bekommen.

    was haben wir noch so?
    viele bunte kabel
    einen temperatur sensor

    ein gutes netzteil!!!!!


    das gleiche zählt auch für den laserjet 4 den man so für 50 euro zwar ohne toner aber 100% funktionsfähig bekommt!

    einfach bei ebay gucken!!

    und ich denkmal in ner verbindung zu ner c control und bischen basteln kann man unter 120 euro einen geniealen roboter bauen


    ich erwarte ein feedback!!!

    bitte und danke )

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beiträge
    201
    ps: wenn ich meine digicam zufassen krig werd ich alles mal auf meinem fussboden ausbreiten und dann stell ich das hier rein das ihr seht was ich alles rausgeholt hab

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie Avatar von Hessibaby
    Registriert seit
    20.11.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    64
    Beiträge
    1.597
    Hi hoer173,

    glückwunsch zu Deinem Teilespender. Druckerteile benutze ich auch für alles und jedes. Allerdings gilt bei Laserdruckern folgendes zu beachten. 1. Sei vorsichtig mit dem Toner der ist lungengängig und bleibt auch da.
    2. Diese schön grün glänzenden Walzen sind mit Selen beschichtet und dürfen nicht ohne Schutz angefasst werden da das Zeug hochgiftig ist. Also sei bitte vorsichtig und wirf das Teil in Folie oder Zeitung verpackt in die Mülltonne so das keiner drankommt.

    Gruß Hartmut

  4. #4
    Gast
    ich weis!
    das beste ist mit nemer atemschutzmaske (die für staub reichen) und gummi handschuhe alles ausbaun danach hab ich das in ne grosse wanne getan und ein deckel mit sille raufgemacht... zu meinem vater in die firma und mit einem 3000W sauger alles rausgesogen..

    ohne scheiß die teile sehn aus wie neu.

    eine frage zu dem silen... ist das durch reinigungsmittel wie z.b. waschbenzin lösbar? weil ich hab danach alles was nicht elektrisch war in ne kleine schüssel getan mit reinigungsbenzin um die letzten staubfetzen daraus zu bekommen.
    an manchen zahnrädern war der staub nämlich ich würde sagen festgebacken!

  5. #5
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.203
    Das Hinterhältige an der Sache ist, das sich das Zeug so komisch verhält. Von ein paar restlichen Staubkörnern geht die Gefahr nicht aus wenn man sie binden kann oder wenn sie verklebt sind sind sie ungefährlich. Anfassen kann man den Toner ja auch wenn er auf dem Papier gedruckt ist.
    Es ist nur einmal passiert, daß jemand im Büro den Staub von einer gebrochenen Tonerkassette mit einem Normalstaubsauer entfernen wollte und der Staub so fein war, daß er ohne langen Aufenthalt durch den Staubbeutel in die Luft gegangen ist.
    Das ist so ziemlich die größte anzunehmende Sauerei, die man sich vorstellen kann. (Naja mit etwas Mühe kann man sich auch noch schlimmeres vorstellen. )

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    569
    Beim Hochspannungsnetzteil und Laser würde ich auch aufpassen!!!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beiträge
    201
    ich mach nix mit pmw signal... also kommt dann doch enable auf die spannung die der motor maximal haben soll oder?

    inmienemfall saugen die motoren 7v und bei voller belastung 0,5A-0,8A

    kann mir jemand helfen mit Enable 1 und 2 was mit den passiert und sense a und b?

    danke

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beiträge
    201
    chip : l298N

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    26.02.2004
    Ort
    Flensburg
    Alter
    30
    Beiträge
    150
    Ich glaube dieses Forum hat allmählich ein Problem mit Spam-Bots..
    (Spam wurde gelöscht, Manf)

    Ich ahbe auch so einige Teile aus Tintenstrahldruckern ausgebaut. Ein Laser wäre mal etwas ebenfalls sehr schönes. (Auch wegen dem Laser)

  10. #10
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.203
    Hier ist so einer eingesetzt, ein Druckerlaser, zur Erhöhung der Reichweite beim GP2D12.
    Manfred

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...?p=56459#56459


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •