-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: 7 segment display mit mega8???

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Putzbrunn bei München
    Alter
    28
    Beiträge
    190

    7 segment display mit mega8???

    Anzeige

    So da bin ich schon wieder! *gg*
    Ich habe soeben aus einer alten wage ein display ausgebaut, siehe angehängtes bild....
    Und nun wollt ich mal fragen, ob man dieses evtl. mit nem mega8 ansteuern könnte?!?!?!
    Des prob is nämlich des, dass die einzelnen pins jeweils einmal auf gnd geschaltet werden müssen, und einmal auf vcc, um etwas anzeigen zu können....
    Vielleicht könnte mir auch jemand ein kleinen programmcode als beispiel posten! Wär cool!!
    Dange schon mal im voraus!!

    MFG

    NRG \/
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken display_999.jpg  

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    das ist kien großen probelm, weil der mega8 seine ports sowohl auf vcc als auch auf gnd scahlten kann...


    welche sprache proggst du?

    generell musst du die bits für alle benutzten anschlüsse in den datenrichtungsregistern (DDRx) auf 1 setzen. dann kansnt du über die ausgangsregister (PORTx) die bits auf 1 setzen, um die ausgänge auf vcc zu schalten, und auf 0, um die ausgänge auf gnd zu setzen...

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Putzbrunn bei München
    Alter
    28
    Beiträge
    190
    Ahja! Danke!! Ich programmiere mit Bascom...............
    hmmm.......... komisch habs jetzt mal so gemacht:
    Code:
    $regfile = "m8def.dat"
    $crystal = 8000000
    
    Ddrd = 1
    Ddrb = 1
    
    Do
    Portd.2 = 0
    Portd.3 = 1
    Portd.4 = 1
    Portd.5 = 0
    Portd.6 = 1
    Portd.7 = 1
    Portd.8 = 1
    
    Portb.0 = 1
    Portb.1 = 1
    Portb.2 = 1
    Portb.3 = 1
    Portb.4 = 1
    Portb.5 = 0
    
    
    Loop
    end
    aber es tut sich nichts.
    die kabel vom display sind an portd und portb angeschlossen

    MFG

    Nrg

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    08.05.2005
    Ort
    Issum
    Alter
    45
    Beiträge
    2.236
    Hallo,
    und Du bist Dir sicher, daß alles richtig angeschlossen ist?

    Wenn ich das richtig gezählt habe, hat die anzeige 12 Pins,
    bei 4 Zahlen ergibt das 8 Anzeigeelemente ( 7 + Punkt) plus 4 Anoden bzw. Kathoden
    Also multiplexe Ansteuerung.
    Hast Du auch Vorwiderstände verwendet ?
    Richtig geguckt, wo die Anoden, bzw. Kathoden sind?
    Denke dran, daß sie eventuell über einen Transistor angesteuert werden sollten, bevor Du Dir den Mega grillst.
    Nimm doch eine Batterie + Vorwiderstand, und geh alle Pins durch, dann weißt Du mehr.

    Gruß Sebastian

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    06.02.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    31
    Beiträge
    4.255
    statt
    Ddrd = 1
    Ddrb = 1
    müsstest du die beiden register auf 255 setzen, um alle pins und nicht nur den ersten als ausgänge zu schalten...

    in Bascom geht sowas aber auch einfacher, und zwar mit
    config portb = output
    config portd = output
    das setzt automatishc die register richtig und schaltet die kompletten ports als ausgänge...

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    07.01.2005
    Ort
    Putzbrunn bei München
    Alter
    28
    Beiträge
    190
    JUHU!!! Danke uwegw!! son funzt es! thx!!

    MFG

    Nrg \/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •