-         

Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Neues Projekt mit MEGA16 und GrafikLCD

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Bremen
    Alter
    33
    Beiträge
    45

    Neues Projekt mit MEGA16 und GrafikLCD

    Anzeige

    Moin,
    Ich habe vor kurzem recht günstig ein Board mit MEGA16 und beleuchtetem Grafik LCD sowie serieller Schnittstelle erworben. Natürlich habe ich mir auch schon gedanken über die Verwendung gemacht und mich entschieden einen kleinen leichten und mobilen Roboter zu bauen.
    Er soll rund werden und mehrere Ebenen besitzen, auf denen die Bauteile montiert werden (Durchmesser ca. 20-25cm). Ganz oben natürlich der Controller, wegen der Schnittstelle und dem LCD, darunter die Sensorik und ganz unten die Antriebe und die Batterien. Als Antriebe solen umgebaute Servos herhalten und für die Sensorik habe ich Ultraschall vorgesehen und ein paar Kollisionstaster. Soweit meine Vorstellung. Hat jemand schonmal so einen Roboter gebaut, der dieser Idee hier gleich kommt und hat schon Erfahrungen damit gemacht ? Für einpaar Tipps wäre ich sehr danbar.

    mfG Sebastian

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    19.07.2005
    Ort
    Bremen
    Alter
    33
    Beiträge
    45
    Moin,
    ich kannmich im Moment nicht entschiden, wie ich den Antrieb realisiere. Stellt sich die Frage Servos oder Getriebemotor ? welche Vor- und Nachteile haben die Verfahren ? Ich habe mal ein bischen verglichen Preismäßig hat sich das ganze gar nicht soviel wie ich dachte aber der Servo hat mehr Power und lässt sich besser steuern. Man braucht nur einen Treiberbaustein und kann daran 8 Servos anschließen und die Signale an den Prozessor leiten oder an den Getriebemotoren eine Geberscheibe montieren,die eine Lichtschranke durchbrechen. Was ist besser ?

    mfG Sebastian

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •