-         

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Mit großen Zahlen rechnen

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    02.03.2004
    Ort
    Paderborn
    Alter
    32
    Beiträge
    614

    Mit großen Zahlen rechnen

    Anzeige

    Hi
    Wie wertet ihr in der C-Control Sensoren aus (bezüglich des geringen Zahlenraums)?
    Word-Variablen gehen nur bis 16 bit.
    Bei manchen Sensoren haben die Kennlinien aber derartige exponentielle Anteile (der Art 0.5463*x^3 - 2332), dass ich das ganze einfach nicht so erweitern kann, dass die Abweichung verträglich ist.
    Macht es Sinn, einen Wert auf mehrere Variablen zu verteilen (ein Word für die einer und ein Wort für die 2^16er) und hat dafür jemand übersichtliche Lösungen?
    Die andere Möglichkeit ist noch, Wertetabellen in der C-Control zu speichern und linear zu interpolieren (auch irgendwie nerfig).
    Was hat sich so als praktikabelste Lösung erwiesen? Kann mir da jemand 'nen Tip geben?

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    63
    Beiträge
    12.222
    Tabelle mit excel erstellen und ins Programm kopieren. Über Word mit Drag and Drop.
    Bei der geringen Zahl von Variablen schrecke ich vor Mehrwort Variablen zurück, zumal die Rechengenauigkeit nur in der Zwischenrechnung eingesetzt wird.
    Manfred

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •