-         

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: helligkeitssensoren

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099

    helligkeitssensoren

    Anzeige

    hallo,

    wie soll ich helligkeits Sensoren an den atmega anbringen ??

    (so genannte foto-transisotren) kann man die überhaupt nehmen dafür??

    damit er erkennt wann es hell oder dunkel ist??



    gruß
    patrick

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    132
    Hallo

    Du könntest dir auch aus einem LDR und einem Festwiderstand einen Spannungsteiler bauen und dann die Spannung über einen AD-Eingang messen.

    Gruss
    Skilltronic

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    was ist ein ldr???

    so ähnlich hatte ich mir das auch gedacht aber halt wie

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    132
    Hallo

    LDR steht für Light Dependent Resistor also lichtabhängiger Widerstand. Den schaltest du mit einem passenden Festwiderstand (am besten mit einem Widerstandswert, der dem des LDR bei mittlerer Beleuchtung entspricht) in Reihe und legst die Spannung an, die der atmega (mit dem kenne ich mich nicht aus) als Referenzspannung für seine AD-Eingänge (sofern vorhanden) nutzt. Dann kannst du zwischen den beiden eine Spannung messen, die proportional zu Beleuchtungsstärke des LDR ist.

    Gruss
    Skilltronic

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    ok danke das kann ich dann wahrscheinlich gleich noch ausprobieren.

    danke nochmal sklltronic


    gruß
    patrick

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    also könnte ich praktisch auch ein Pyroelektrischer IR-Detektor IS 471 F-SH nehmen??

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    22.08.2004
    Ort
    484..
    Alter
    27
    Beiträge
    339
    du kannst auch einfach einen Fotowiderstand nehmen und die anliegende Spannung dann an einen ADW des µC anschließen !
    * human knowledge belongs to the world *

    www.domspage.de - Robotik - TobiSAt8

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Fleißiges Mitglied
    Registriert seit
    24.02.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    132
    Keine Ahnung. Hört sich für mich aber mehr nach Brandmelder an. Ich meinte einen ganz gewöhnlichen Fotowiderstand. Du willst ja auch die Stärke des sichtbaren Lichts messen und nicht die des infraroten.

    Gruss
    Skilltronic

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    also die kann man für die helligkeit auch nehmen steht bei conrad drin aber mal gucken welche besser klappen.

    gruß
    patrick

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    hi

    wie soll ich das ganze angschliessen weil ich muss ja praktisch die wiederstande davor schalten wie schliesse ich das dann an meinem atmega 8??

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •