-
        
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: C-Control und Visual Basic?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beiträge
    201

    C-Control und Visual Basic?

    Hi!

    wollte gern mal wissen was ich machen muss in Visual Basic um die befehle von VB zur C-Control zu übermitteln.. so das die dann direkt ausgeführt werden...

    z.b. drück ich einen button der den motor nach links drehen lässt.. wenn ich den button loslasse soll der motor aufhören zu drehen..

    wäre extrem geil wenn jemand sogar sowas als VB code reinstellen könnte hier damit ich nicht mehr ivel fragen muss...

    ich weis ich soll selbst denken,suchen,machen etc.. aber seid 3 tagen find ich nix und krig nix hin...

    brauch ich sowas wie ein PLUG-IN?

    ausserdem muss ich doch die c-controll erstmal mit c-control-basic definieren also was port1 ist und port2 und port3 und was digitalport is und was analog is.. oder nicht?


    vielen vielen dank!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    ich weis ich soll selbst denken,suchen,machen etc.. aber seid 3 tagen find ich nix und krig nix hin...

    brauch ich sowas wie ein PLUG-IN?
    Hier gibt es ein kleines VB Demo und ein OCX mit dem man die serielle Schnittstelle ansteuern kann:
    http://www.mcselec.com/misc.htm

    z.b. drück ich einen button der den motor nach links drehen lässt.. wenn ich den button loslasse soll der motor aufhören zu drehen..
    Direkt wie mit einem Taster wird das vermutlich nicht klappen.
    Du müsstest den Button vermutlich so programmieren, dass er beim Drücken z.B. den String "start" und beim loslassen den String "stop" über die serielle Schnittstelle an den Controller schickt.

    Der Controller könnte dann auswerten was über die serielle Schnittstelle reinkommt und den Motor entsprechend schalten.

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beiträge
    201
    ist das plug-in für die c-control?sieht mir nicht so aus.. ocx kann ich mit nix öffnen die demonstartion unter vb bringt mich wohl nicht weiter ich denke mal das ich ein befehl brauch der es ermöglicht erstmal an die COM1 zu öffnen und dann kommt wohl dahinter der befehl der die c control steuert.. und da denke ich sind es die die im handbuch erklärt sind.

    right?

    weist du vieleicht diesen befehl für die buttons?

    kenn mich garnet mit vb aus hab nur schon halt n fertig gebasteltes terminal mit allen buttons.

    gib mir deine email und ich schick dir das prog mal rüber.. ist halt nur ein unprogrammiertes frame mit video,fahr funktion,greifer funktion,cam funktionen.

    also wenn ich den befehl hab den du meinst bin ich schon kilometer weiter!

    danke schonmal

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    ist das plug-in für die c-control?sieht mir nicht so aus.. ocx kann ich mit nix öffnen die demonstartion unter vb bringt mich wohl nicht weiter ich denke mal das ich ein befehl brauch der es ermöglicht erstmal an die COM1 zu öffnen und dann kommt wohl dahinter der befehl der die c control steuert.. und da denke ich sind es die die im handbuch erklärt sind.
    Das OCX-File ist ein ActiveX Control, dass VB benötigt um die serielle Schnittstelle anzusprechen. Das OCX musst du nicht öffnen, sondern einfach in denselben Ordner kopieren wie das Beispielprogramm das du dir unter derselben URL herunterladen kannst.

    Die Befehle um Com1 zu öffnen und irgendwas abzuschicken sind doch in dem Beispiel mit drin.
    Bei der C-Control kommt dann einfach über die serielle Schnittstelle an, was du in VB abschickst.

    Die Daten an der seriellen Schnittstelle auslesen geht bei der C-control irgendwie über "Input" oder "Get". Genau weiss ich das auch nicht, sollte aber wohl in der Doku drinstehen.

    weist du vieleicht diesen befehl für die buttons?
    kenn mich garnet mit vb aus hab nur schon halt n fertig gebasteltes terminal mit allen buttons.
    Wenn du in VB auf einen der Buttons doppelklickst sollte eigentlich ein neues Fenster mit dem Quellttext aufgehen.
    Links oben in dem Fenster steht dann der Name von deinem Button und rechts oben kannst du auswählen, welche Methode du für den Button mit Funktion füllen willst.

    Button anklicken und loslassen wäre:

    Code:
    Private Sub Command1_MouseDown(Button As Integer, Shift As Integer, X As Single, Y As Single)
        'hier kommt dein Code rein
    End Sub
    
    
    Private Sub Command1_MouseUp(Button As Integer, Shift As Integer, X As Single, Y As Single)
        ' hier kommt dein Code rein, z.B.
        MsgBox "Button losgelassen"
    End Sub

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    06.03.2004
    Beiträge
    201
    cool danke! dann bin ich schonmal weiter... muss ich die datei nicht noch in meinen terminal einbinden die ocx? oder lad ich die wie eine bibilothek in vb?

  6. #6
    Gast
    cool danke! dann bin ich schonmal weiter... muss ich die datei nicht noch in meinen terminal einbinden die ocx? oder lad ich die wie eine bibilothek in vb?
    In dem Beispiel zum runterladen ist die ocx schon eingebunden, daher meckert das Beispielprogramm auch wenn es sie nicht findet.

    Wenn du das ocx in einem eigenen VB Programm verwendest willst musst du mal ausprobieren, ob es da auch reicht es einfach in denselben Ordner zu kopieren. Wenn nicht musst du es über das Menü "Projekt-Verweise" oder "Projekt-Komponenten" aktivieren.
    Ob du es unter "Komponenten" oder unter "Verweise" findest weiss ich nicht genau.

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •