-         

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Motorwahl, Servomotor?

  1. #1

    Motorwahl, Servomotor?

    Anzeige

    Hallo,

    Ich bin auf der Suche nach einem geeignetem Motor für folgendes vorhaben:

    Ein Gestell soll nach Links bzw. Rechts gedreht werden, der Drehwinkel wird dabei von einer Software vorgegeben.
    Da das Gestell (noch nicht vorhanden) recht groß sein wird wollte ich das ganze erstmal in einem Modell realisieren.

    Mein erster Gedanke zur Motorwahl waren Servomotoren.
    Ich habe jetzt schon einige Erklärungen zu Servomotoren gefunden, aber habe noch ein paar Verständnisprobleme.

    1. Kann ein Servomotor sich mehrmals 360° drehen oder hat er einen eingeschränkten Dreh Bereich?
    2. Ist die Steuerung bei allen Servomotoren gleich oder gibt es Unterschiede?

    Oder sollte ich komplett andere Motoren benutzen?

    Ich hoffe das mir jemand weiterhelfen kann.

    schon mal vielen Dank!
    Nico Schneider

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.366
    Es gibt spezielle Modellbau Servomotoren die in Gruppen einheitliche Werte haben. Beispielsweise auch einen Drehwinkel von etwa 270°. Es gibt dabei auch recht preisgünstige Exemplare.

    Die Bezeichnung Servomotore ist weiter gefasst. Siehe auch Servolenkung im Kfz.
    Manfred

  3. #3
    Hallo Manfred,

    danke für deine Antwort!

    Was für Motoren könnte ich den nehmen um auch 360° zu erreichen?


    Gruss
    Nico

  4. #4
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.366
    Einen Motor mit Getriebe gibt es für viele Anwendungen schon fertig. Es gibt eine Reihe von Größen mit verschiedenen Getriebeuntersetztungen zur Auswahl, bei Conrad anzusehen, sonst, etwas größer Pollin Scheibenwischer Motoren.
    Die brauchen dann Endschalter oder Positionsrückmeldung je nach Bedarf.

    Schrittmotoren werden dagegen schrittweise angesteuert und brauchen oft weder Getriebe noch Positionsmeldung (nur eine zur Konrolle). Anzusehen bei MIR-Elektronik. Die Schritte sind dann aber mit einem Controller zu erzeugen.
    Manfred

    www.conrad.de " Getriebemotor "
    www.pollin.de
    www.mir-elektronik.de
    www.roboternetz.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1511

  5. #5
    Danke!

    werde ich mir mal anschauen!

    Gruss
    Nico

  6. #6
    Gast
    Ich habe umgebaute Servos genommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •