-         
+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Alternativen zu Sharp, IS471 und US?

  1. #1
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    03.11.2003
    Beiträge
    38

    Alternativen zu Sharp, IS471 und US?

    Welcher Alternativen gibt es eigentlich zu den üblichen teuren Sharp Distanzsensoren und den IS471 sowie teuren Ultraschall Sensoren.
    Gibt es da noch was brauchbares und günstiges?

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter-Spezialist
    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    222
    Wüsste ich auch gerne.
    Was ist denn mit einer einfachen IR-Led und einem Empfänger?
    Würde da vielleicht der TSOP 13XX gehen? Oder liefert der nur 1 oder 0?

    mfg God

  3. #3
    Gast
    Der IS471 liefert auch nur 0 und 1! Nutzen diese TSOP 13xx eine spezielle Frequenz oder alle die gleiche. Beeinflussen sich diese? Wie sieht es mit Tageslichtstörungen aus? Und ist es billiger oder besser las IS471?

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Robotik Einstein
    Registriert seit
    29.01.2004
    Beiträge
    2.441
    Bei www.pollin.de gibt es einen Ultraschall-Sensor Bausatz für knapp 8€.

    Normalerweise ist der Bausatz so vorgesehen, dass eine LED aufleuchtet, wenn irgendwas im Weg ist.
    In irgendweinem Thread hier wurden aber mal verschiedenen Möglichkeiten das Ding an den Eingang eines Controllers anzuschliessen diskutiert.
    Ich habe den Bausatz zwar, aber ausprobiert habe ich ihn noch nicht.

  5. #5
    Administrator Robotik Einstein Avatar von Frank
    Registriert seit
    30.10.2003
    Beiträge
    4.943
    Blog-Einträge
    1
    Ja ich kenn das Teil. Hab mal irgendwo gelesen es soll nicht so sonderlich gut sein. Kannst ja mal Info geben wenn du es getestet hast.
    Ich könnte auch noch was gebrauchen das so Gegenstände im Abstand von 5 bis 15 cm sicher erkennt. Die IS471 haben ja leider enorme Probleme mit dunklen Teilen und bei hellen Hindernissen reagieren sie immer zu früh.

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    21.01.2004
    Beiträge
    6
    Hallo,

    den Pollin Bausatz hab ich mal zusammengelötet, der liefert nach ersten Messungen 0...9V zurück (Betriebsspannung eben), da muß man dann noch einen Spannungsteiler zwischen "ihn" und den MC löten, was ich noch nicht gemacht habe...

    "Einfache IR-Empfänger" haben den kleinen Nachteil, daß der Empfänger nur auf pulsweiten-moduliertes IR-Licht reagiert. Ich habe das Problem gelöst, indem ich einen ATtiny die IR-Diode ansteuern lasse...aber da gab es dann noch andere kleine Probleme...die beim IS471 einfach nicht auftreten. Und IR-Licht wird nunmal von dunklen Flächen (prima Testobjekt: die dunkle "Moosgummi"-Rückseite von manchen Mousepads) komplett geschluckt.

    MfG, Bernd

+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •