-         

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: ASURO - Selbsttest

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826

    ASURO - Selbsttest

    Anzeige

    Moin

    Also ich hab gestern ja meinen Asuro bekommen und jetzt bin ich fertig. Selbsttest geht auch ohne Probleme durch.

    ABER

    1. wenn ich den Taster 1 drücke, dann geht nicht nur dass Licht an, sondern auch der linke Motor. Ist das schlimm und lässt sich software seitig lösen oder muss ich da nochmal löten?

    2. Der IR-Transciever funktioniert im einzelnen Selbsttest gut. Und er empfängt auch jedes einzelne T gut, aber wenn ich irgendwas tippe, kommt erst beim ca. 20. mal der Buchstabe, aber der darauf folgende kommt gar nicht. Höchstens ein falscher.

    Liegt dass an dem Poti oder woran kann das liegen?

    Nachtrag: Das mit dem IR hat sich erledigt.
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  2. #2
    Benutzer Stammmitglied
    Registriert seit
    14.04.2005
    Ort
    Schöllkrippen
    Alter
    28
    Beiträge
    32
    Das Problem mit dem Taster 1 ist "normal" beim ASURO und lässt sich - soweit ich weiß - softwareseitig beheben.
    Such einfach mal im Forum, da müssten schon einige Beiträge zum Thema sein.

    Gruß
    Achim

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Gut. Danke.

    Dann kan ich jetzt mal dass Programmieren versuchen.
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  4. #4
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.07.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    10
    Hallo, wie hast du das mit dem IR Transiver hin bekommen?
    Bei mir kommt das T an, wenn ich e drücke kommt auch ein f, nur bei 3 und j habe ich das gleiche Problem wie du!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    Einfahc noch ein bisschen am Rad gedreht.

    Also das ist bei mir normal. Ich dreh immer so ein bisschen am Rad.
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

  6. #6
    Neuer Benutzer Öfters hier
    Registriert seit
    12.07.2005
    Alter
    33
    Beiträge
    10
    ich habe das rad einmal ganz rund gerdeht, und das in mm schritten, ich weiß jetzt was du meinst

    ein einfacher wechsel des com-ports hat geholfen, also los gehts

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    04.04.2005
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    826
    ok. Das Problem hatte ich auch mit dem Comport. Ich hatte keine Lust meinen Rechner komplett rauszuholen, bzw den Tisch wegzuschieben also hab ich mich hin getastet und es sogar mehr oder weniger erfolgreich eingestöpselt, aber ich wusste dann nicht an welchen Port.

    Dann hab ich einfach beide ausprobiert, aber es ging dann auch beim richtigen Port nicht, weil das Rad falsch war. Hat ne Weile gedauert.
    www.subms.de
    Aktuell: Flaschcraft Funkboard - Informationssammlung

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •