-
        

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: schieberegister neuer versuch...

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979

    schieberegister neuer versuch...

    Anzeige

    ich bastle mir gerade einen zähler mit dem 4022N und dem 74HC165 nun habe ich probleme beim einlesen des zählerstandes... wie mache ich das genau? mit spiin? oder shiftin? ich habe schon diverses ausprobiert aber irgendwie klapts nicht...

    ich hoffe es kann mir jemand helfen... gruss bluesmash

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    hier mein code mit shiftin....
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    ich benutze folgenden schaltplan für den zähler... ich weiss einfach nicht genau wie ich den spi bus handhaben muss...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken taktscheiben_counter_256.gif  

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    ich habe mal 5v auf den ersten parallelen eingang des schieberegisters gegeben... dann solte doch eine 1 eingelesen werden? oder täusche ich mich da? das funktioniert aber auch nicht... so langsam verzweifle ich... ;(

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    hallo zusammen

    so ich versuche es nochmal...
    ich benutze das rn-board mit nem mega32 an 16MHz
    das schieberegister (74HC165N) habe ich wie folgt angeschlossen:

    Pin9 - MISO (Portb.6)
    pin2 - SCK (Portb.7)
    pin1 - SS (Portb.4)
    Pin15 - GND
    Pin8 - GND
    Pin16 - 5V
    DatenPins:
    Pin 3,5,6,11,12,13,14 alle auf GND
    Pin4 auf 5V (damit sollte der wert 32 eingelesen werden?)

    muss ich nicht irgendwo die taktrate festlegen? ev. mit delay?
    ich bin für jeden tip dankbar!
    ich benutze folgendes program (beispiel aus dem Buch von claus kühnel)
    mfg bluesmash
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  6. #6
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Du hast die beiden SS aus der schaltung zusammen auf SS vom Mega ?
    Code:
    Config Pinb.7 = Output                                      'SCK
    Config Pinb.6 = Output                                      'SS1
    Config Pinb.4 = Input                                       'MISO
    
    
    Reset Pinb.6 
    Set Pinb.6                    ' Übernahme der Bit -->Shiftreg.
    ...........data.....clk
    Shiftin Pinb.4 , Pinb.7 , A , 0
    Ich würde option 0 probieren. mit der steigenden Flanke schiebt das register, dadurch sind die daten instabil.

    Clock runter----> Daten von miso einlesen
    Clock rauf-------> Register weiterschieben


    Ich glaub nicht, daß du ein Delay brauchst.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    nein momentan habe ich nur 1 schieberegister am mega so wie in meinem letzten beitrag beschrieben SS an pinb.4... mit option o bringt es auch nichts...
    was meinst du mit: ...........data.....clk?

    mfg bluesmash

  8. #8
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Zitat Zitat von Bluesmash
    was meinst du mit: ...........data.....clk?
    das was nur die überschrift für den shiftin.

    SHIFTIN data-pin, clock-pin, variable, opt

    datapin ist dein MISO wie in der schaltung
    clockpin soll in der Schaltung SCK werden.
    ss ist ss1 in der schaltung (die beiden ss kannst du verbinden)

    Daten lesen:
    SS runter ----> daten vom Counter-->Shift
    SS rauf -------> bereit zum schieben (da muß es oben sein)

    shiftin:
    Bascom geht mit clock runter --> übenahme in Miso
    Bascom geht mit clock rauf --> Register schiebt weiter
    usw.
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    16.04.2005
    Ort
    Aarau
    Alter
    34
    Beiträge
    979
    soweit habe ich es kapiert... aber warum funktioniert mein zuletzt gepostetes prog nicht? habe alles so angeschlossen wie in diesem beitrag beschrieben... ich bekomme immer eine 0 ausgelesen...

    zur schaltung: ich kann doch nicht die beiden ss verbinden... sonst werden ja beide shiftreg. gleichzeitig ausgelesen... oder?

  10. #10
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Entschuldige, du hast recht, so geht's nicht.
    ich würde ja die beiden register hintereinanderhängen und die 16 Bit auf einmal auslesen.
    Aber jetzt muß eh erstmal eines gehen.

    wenn du die HW-SPI verwendest, mußt du "SPIIN" sagen statt SHIFTIN und die Pins in Ruhe lassen , ausser SS
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •