-
        

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: Flaschenaufnahme..brauche Hilfe bei der Konstruktion

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.03.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    478

    Flaschenaufnahme..brauche Hilfe bei der Konstruktion

    Anzeige

    Hallo,
    es geht um meien Cocktailroboter aus diesem Threat
    http://www.roboternetz.de/phpBB2/zei...180&highlight=

    Ich moechte gerne einen neuen Threat eröffnen das es mir hierbei nur um die Flaschenaufnahme geht.

    Mein Problem ist es dabei etwas zu Konstruieren was ich auch mit meinen bescheidnen Mitteln bauen kann.

    Hier nochmal eine Beschreibung des Problems.
    Die veschiednen Flaschen stehen im Kreis so etwas wie die Zahlen einer Uhr nur halt waagerecht.
    Der greifer dreht sich nun wie die Zeiger einer Uhr bis er hinter der gewünschten Flasche steht.
    Dann fährt er sich etwas aus greift die Flasche und zieht sie soweit in zurück dass er sich mit ihr drehen kann ohne die übrigen Flaschen umzuhauen.
    Er fährt mit der FLasche über das Glas usw....
    Die bewegungen sind bereits mögl. nur das "greifen" der Flasche will mir einfach nicht gelingen.

    Deshalb möchte Euch, das beste Forum der Welt, um Hilfe bitten.
    Ähnlich wie obi wan kenobi für Prinzeesin Lea seid Ihtr meine letzte Hoffnung.

  2. #2
    Super-Moderator Lebende Robotik Legende Avatar von Manf
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    München
    Alter
    64
    Beiträge
    12.399
    Nur mal zur weiteren Klärung:
    Die Flaschen stehen in einem Abstand, bei dem eine menschlichen Hand sie greifen kann?
    Haben die Flaschen gleichen Durchmesser?

    In dem Fall wäre es ganz nett wenn man sie mit einer U-förmigen Hand greift.
    Dazu könnte die U-Form zunächst eine starre Form haben die die Flasche umfassen kann. Das könnte etwa auf halber Höhe geschehen. Das U sollte dabei leicht O-förmig geweitet sein.

    Das Zupacken geschieht dann, indem ein weicher Schlauch (Silikon), der schleifenförmig in der Handinnenfläche verlegt ist, in der Hand aufgeblasen wird.

    Ich stelle mir vor, dass so die Flasche nicht überlastet wird und die Ansteuerung auf ein Ventil beschränkt wird.
    Manfred

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    19.02.2005
    Alter
    29
    Beiträge
    830
    wenn die flaschen nicht oft wechselst kannst du ja eine haltevorrichtung auf die flaschen kleben. wenn du aber öfter das sortiment wechselst, versuch es mit rohrschellen um die flaschenhälse, die sind gummiummantelt und beschädigen die flasche nicht. mit einem servo könntest du könntest du eine mutter über den gewindebolzen der schelle drehen und hättest die flasche sicher in der "hand" nachteil von so erinem system ist dass du immer wider die schelle auf eine andere flasche montieren müsstest, aber wenn du die schrauben gegen flügelschrauben austauschst wäre es sogar ohne werkzeug möglich

    http://images.google.de/imgres?imgur...LI:de%26sa%3DN

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.03.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    478
    Hallo Manfred,
    ich wollte eigentlich die Flaschen im Original erhalten.
    Mir wäre es lieber an die Flaschen eine Halterung eine Art gegenstück anzubringen.
    Der Abstand müsste ausreichen für eine menschliche Hand.
    Deine Idde mit dem Aufblasen hört sich interessant an.
    Ich müsste dazu aber eine Art Druckluft system haben oder?

    Ich hoffe daß es einfacher geht.

    Ich habe mir schon überlegt eine Vorrichtung zu machen bei welcher ein Servo eine Art Riegel umlegt.

    Aber wie gesagt es geht mir nicht in erster Linie um Idden sondern um einen Aufbauplan welher es zulässt mit einfachsten Mitteln verwirklicht zu werden.

    mfg

    Involut

  5. #5
    Super-Moderator Robotik Visionär Avatar von PicNick
    Registriert seit
    23.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    6.836
    Vielleicht sowas wie eine Tischler-Schraubzwinge mit Motor am Griff ? Mit ein paar Polstern, versteht sich.

    Nachdem sich der Greifer zum ausgießen ja ohnehin drehen können muß, kannste du ja auch neben der Flasche vorbei, dann einwärts drehen und zumachen.

    War das verständlich oder klingt das wirr ?
    mfg robert
    Wer glaubt zu wissen, muß wissen, er glaubt.

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    hi

    wie wärs wenn du einfach ein flaschen halter(wie man von bars kennt oder discos) um baust und denn dann wie manf gesagt hat mit schlauch innen beklebst und mit einem servo das ganze zu drehen lässt.

    wenn de willst mache ich dir auch eine zeichnung??

    gruß
    patrick

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    12.02.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    63
    Beiträge
    436
    Hier ein schlechtes Beispiel: mein "Stupsi", der Bierholroboter. Er hat eine U-Zange, innen mit Schaumstoff belegt. Die Flasche wird zwar gehalten, bei ruckartigen Bewegungen fällt sie aber aus der Halterung. Ich werd den Schaumstoff durch einen Gummischlauch ersetzen und mit einer Pumpe aus einem ausgedienten Blutdruckmesser aufblasen. Das hält bestimmt.

    geniale Idee, Manf, besten Dank.

    Gruß Stupsi
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken stupsi-greifer-mitflasche-oben6.jpg  

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.03.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    478
    Hi und vielen Dank für die vielen ideen,

    @user
    Die idee mit den Rohrschellen ist eine Überlegung wert.
    Leider denke ich das es sehr schwierig ist mit Hilfe des Servos eine Mutter anzuziehen.
    man braucht eine Zentrierung, muss die Mutter einfädeln und natürlich Kontern.
    Wenn Du mir einen Weg aufzeigst wie soetwas einfach geht werde ich es auf jeden Fall Probieren.


    @Pic nick
    Die idee mnit einer Schraubzwinge ist mir, denke ich klar. Das Problem wird es sein Die Schraubzwinge so umzubauen/automatisieren.
    Wenn Du etwas konkreter wirst will Ich es gerne probieren.

    @Patti
    ...ich denke eine Zeichnung kann Licht in mein Dunkel bringen

    @Stupsi
    Die Idee mit dem aufblasbaren Schlauch wäre bei mir daran gescheitert keine Pumpe zu haben.
    Ich werde mich mal informieren was man für so Blutdruckdings ausgeben muss.
    Das wäre bestimmt gut geignet weil es ja aufpumpt und den Druck bei bedarf auch wieder ablässt.

    ...also langsam denke ich es könnte irgenwie klappen...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Roboter Experte
    Registriert seit
    17.03.2004
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    478
    Hi,
    @Stupsi.
    Ich finde deinen Bierholrobo sehr Interessant.
    Ich habe as "RC Fahrzeug" auf welchem er basier auch schon oft geshen.
    Ich dachte mir aber immer das es für soclhe Aufgaben bestimmt sher ungeinegnet ist...halt nur ein Spielzeug.
    Hast Du mehr infos zu diesem Projekt?

    mfg

    Involut

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Roboter Genie
    Registriert seit
    03.01.2005
    Ort
    hessen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.099
    hi @Involut

    also die zeichnung ist kein Problem die mache ich dir, nur stellt sich die frage noch ob du die Falschen selber wechselts oder ob der das auch noch machen soll!?!?

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •